Global Mobility Services

Global Mobility Services

Um rasch auf globale Chancen reagieren zu können, brauchen die Unternehmen weltweit tätige Mitarbeitende. Das führt zu komplexen Compliance Fragen.

Unternehmen mit weltweit tätigen Mitarbeitenden sind mit komplexen Fragen konfrontiert.

Das weltweite Netzwerk von KPMG bietet im Bereich Global Mobility umfassende Dienstleistungen an. Unterstützt durch modernste Technologie werden unsere Kunden befähigt, sämtliche Personalverwaltungsaufgaben für ihre weltweit tätigen Mitarbeitenden effizient wahrzunehmen.

Steuer-Compliance
Die grenzüberschreitende Besteuerung ist deutlich komplexer als die inländische. KPMG unterstützt Unternehmen und Mitarbeitende mit hochwertigen Beratungsleistungen. Sämtliche Compliance-Anforderungen werden abgedeckt. Die Services reichen von der Unterstützung vor der Abreise und nach der Ankunft im Ausland bis zu Hilfestellungen bei der Steuererklärung, der Steuerüberleitungsrechnung und der Korrespondenz mit den Steuerbehörden.

Global anreizbasierte Entlöhnung
Vergütungssysteme stellen für Unternehmen mit mobilen Arbeitnehmern eine Compliance-Herausforderung dar. Neben den unterschiedlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen in jedem Land, in dem Sie operieren, müssen auch häufig ändernde Anforderungen hinsichtlich Payroll Reporting und Quellenbesteuerung beachtet werden. KPMG hat dafür den web-basierten Global Equity Tracker (GET) entwickelt.

Enterprise Assignment Manager
Enterprise Assignment Manager ist das bewährte Online-Management-System für die Mitarbeiterentsendung von KPMG, mit dem sich sämtliche Entsendungsdaten überwachen und Assignment-bezogene Bilanzübersichten automatisch generieren lassen, einschliesslich der Errechnung spezifischer Freibeträge, Prämienabzüge, weltweiter hypothetischer Steuern, Salär-Splits und Jahresendabstimmungen.
 

Expertise von KPMG

  • Entwicklung, Überprüfung oder Benchmarking von Richtlinien, Handbüchern und Leitsätzen für die Entsendung von Mitarbeitenden ins Ausland
  • Beratung beim Transfer und der Dislozierung von Mitarbeitenden, die mit dem Unternehmenshauptsitz oder den regionalen Niederlassungen verbunden sind. Erstellung von Vollkostenrechnungen für entsandte Mitarbeiter; Berechnung von Nettoentschädigungen sowie Gross-Ups und hypothetischen Steuern
  • Beratung zu internationalen Entlöhnungssystemen und Sozialversicherungen
  • Management komplexer Steuerfragen im Zusammenhang mit internationalen Mitarbeitertransfers und Grenzgängern
  • Optimierung von Verwaltungsprozessen im Zusammenhang mit der Entsendung von Mitarbeitenden
  • Administration internationaler Entsendungsprogramme durch Branchenspezialisten

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Einreichen

Ansprechpartner

IAPP Survey 2016

Die Survey beleuchtet Herausforderungen von Firmen mit weltweit tätigen Mitarbeitern.

 
Lesen Sie mehr