Enactus | KPMG | DE
close
Share with your friends

Enactus

Enactus

Studium trifft Unternehmertum

Studium trifft Unternehmertum

Das weltweit größte Studierenden-Netzwerk Enactus (ehemals "SIFE") zielt darauf ab, Unternehmergeist mit gesellschaftlichem Engagement zu verbinden. Enactus-Teams bringen unternehmerisches und technisches Wissen aus unterschiedlichen Fachrichtungen in gesellschaftsrelevante Projekte ein, um dort "Hilfe zur Selbsthilfe" für eine wirtschaftlich tragfähige Grundlage zu geben. Dabei werden die Enactus-Teams von Business Advisors aus namhaften Unternehmen mit Rat und Ressourcen unterstützt.

Der Enactus-Arbeit liegt immer auch der "olympische Gedanke" zugrunde, sich mit Projekten "sportlich" messen zu wollen. Die wesentlichen Foren hierfür sind der jährliche Landeswettbewerb und der World Cup.

KPMG-Tutoren unterstützen bei der Projektarbeit 

KPMG ist weltweit und national einer der größten Enactus-Sponsoren. Für jedes Enactus-Team in Deutschland stellt KPMG freiwillige Business Advisors, die die in den Initiativen engagierten Studierenden mit Know-how für die Durchführung und Entwicklung ihrer Projekte sowie zur Vorbereitung auf die Landeswettbewerbe unterstützen. Im Rahmen der deutschlandweiten KPMG-Trainingstage im Mai eines jeden Jahres stellen sich interdisziplinäre Management-Teams aus den Bereichen Audit, Tax, Advisory, Human Resources und Nachhaltigkeit regional zur Verfügung, um den Teams in individuellen Coaching-Sessions Feedback aus der unternehmerischen Praxis zu ihren für den Landeswettbewerb relevanten Präsentationen zu vermitteln.

2011 wurde erstmals ein deutsches Team, das Team Regensburg – auch durch Unterstützung von KPMG-Mitarbeitern – zum World Champion 2011 gekürt. Im Juni 2015 sicherte sich das Team aus Regensburg – auch durch Unterstützung von KPMG-Mitarbeitern - den 1. Platz beim Nationalcup 2017 und kam unter die ersten acht Enactus-Teams im Rahmen des World Cups 2017.

Das Netzwerk Enactus

Das Logo mit den drei Spitzen symbolisiert die drei Stakeholdergruppen, die Enactus als Netzwerk ausmachen: die weltweit knapp 60.000 Studierenden, 1.600 Hochschulen und 440 Unternehmen verschiedener Größen und Branchen, die sich in einem großen, gemeinsamen Ziel verbinden: Aus unternehmerischem Geist und mit betriebswirtschaftlichen Methoden die Welt im Kleinen besser zu machen.

Enactus leitet sich einerseits aus "to enact" ab und ist andererseits die Abkürzung für: entrepreneurial (unternehmerischer Geist), action (Gestaltungswillen und -fähigkeit) und us (Gemeinsamkeit in den Werten und im Handeln).

So kontaktieren Sie uns