Privacy Surveys | KPMG | DE

Privacy Surveys

Privacy Surveys

Stand: 10.09.2014

KPMG führt regelmäßig Umfragen durch, um insbesondere Studien zu erstellen. Diese Umfragen können sowohl als anonyme als auch nicht anonyme Umfragen erfolgen. Ergänzend zur allgemeinen Datenschutzerklärung der KPMG AG, wobei die Abschnitte zu Cookies, Google Analytics, und Auswertungen zu App-Nutzungen hier keine Anwendung finden, gelten für die onlinebasierten Umfragen die folgenden Bestimmungen:

Anonyme Umfrage

Sofern Umfragen als anonym gekennzeichnet sind, werden keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt.

Nicht anonyme Umfrage

Sofern Umfragen nicht anonym durchgeführt werden, werden die personenbezogenen Daten ausschließlich mit Ihrer Einwilligung erhoben. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck, der in der Einwilligungserklärung (insbesondere Durchführung der Umfrage, Erstellung einer Studie) angegeben ist, erhoben, verarbeitet und genutzt. Sobald der Zweck, der in der Einwilligungserklärung genannt ist, entfällt, werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.

Ihre Einwilligungserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

Freiwillige Angabe von Kontaktdaten

Sofern in der Umfrage nach Ihren Kontaktdaten gefragt werden, um Ihnen die Ergebnisse der Umfrage mitzuteilen, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Ihre Kontaktangaben zunächst gemeinsam mit Ihren Umfragewerten gespeichert werden und erst im Rahmen der Auswertung von den Umfragenwerten separiert werden, um so die Anonymität der Teilnehmer herzustellen.

So kontaktieren Sie uns