FinTech Awards Luxembourg | KPMG | LU

FinTech Awards Luxembourg

FinTech Awards Luxembourg

Das Bewerbungsverfahren für die FinTech Awards Luxembourg hat jetzt begonnen

1000

Press Contact

Press and Media Officer

KPMG in Luxembourg

Contact

Related content

FinTech Awards 2016 Winner

Digital Lëtzebuerg, das ICT Cluster, KPMG Luxembourg, das LHoFT, LuxInnovation und Maison Modern, haben am 1. März offiziell zur Einreichung der Bewerbungen für die diesjährige Ausgabe der FinTech Awards Luxembourg aufgerufen.

Georges Bock, KPMG Head of Tax und Gründungspartner der Auszeichungen, erklärte: „Wir waren von dem Erfolg der letzten Auszeichnungen überwältigt-Gewinner wie Governance.io konnten €2M Fördergelder und einige neue Kunden, unter anderem bei der Preisverleihung anwesende Banken und Vermögensverwalter, sichern. Seit der ersten Ausgabe hat Luxemburg enorme Forschritte in der FinTech Szene gemacht, nicht zuletzt wegen der Gründung der FinTech Platform, das Luxembourg House of Fintech (das LHoFT). Diese Einrichtung wird uns und unsere Partner in der Organisation der diesjährigen Auszeichnungen unterstützen. Mit deren Hilfe erhoffen wir uns, dass sich noch mehr FinTech Erfolgsgeschichten unter den zukünftigen Gewinnern herausstellen.“

Nasir Zubairi, CEO des LHoFTs, kommentierte:
„LHoFT hat sich zur Aufgabe gesetzt, die FinTech Innovation in Luxemburg anzutreiben. Die Zusammenarbeit innerhalb des Ökosystems ist eine wesentliche Vorraussetzung zur Erreichung unserer Ziele. Diese Auszeichnungen sind ein Paradebeispiel dafür, wie Partnerschaften dabei helfen können, Luxemburgs FinTech Szene voran zu treiben. Es freut mich sehr, dass wir eine führende Rolle in dieser nationalen Initiative einnehmen. Die 2016-Ausgabe war ein erfolgreicher, erster Schritt zur Positionierung der Luxemburger FinTech Szene. Darüber hinaus glaube ich, dass wir noch bessere Ergebnisse mit den diesjährigen Auszeichnungen erzielen können, internationales Bewusstsein aufbauen und renomierte FinTech Firmen von Luxemburg überzeugen können.“

 

Bewerbungen möglich bis 1. Mai

Bewerbungen für die Auszeichnungen sind vom 1.März bis zum 1.Mai möglich. Fünfzehn Startups werden anschließend ausgewählt, um an dem Wettbewerb im Juni teilzunehmen. Bei dieser Veranstaltung werden die ursprünglichen fünfzehn Startups auf sieben Finalisten reduziert, die dann um die drei großen Auszeichnungen Giant of FinTech, Warrior of FinTech und Master of FinTech konkurrieren. Die Gewinner werden während der Preisverleihung und der Afterparty auf dem KPMG Plage Strand ernannt.

 

50,000€ Preisgeld gesponsert von Digital Lëtzebuerg

Die Startups werden um Auszeichnungen konkurrieren, die ihnen dabei helfen sollen zu wachsen und ihre Firmen in Luxemburg weiter auszubauen. Zu gewinnende Preise sind €50,000, die Möglichkeit für vier Monate in der "Coworking Space" Technoport zu arbeiten, ein Besuch des Silicon Valleys und eine Jahresmitgliedschaft bei dem KPMG Hub for Entrepreneurship (dem Khube).

Sie können sich jetzt unter www.fintechawards.lu für die Auszeichnungen bewerben.

Connect with us

 

Request for proposal

 

Submit