Die Investitionen zahlen sich im Jahr 2014 aus | KPMG | LU

Die Investitionen zahlen sich im Jahr 2014 aus

Die Investitionen zahlen sich im Jahr 2014 aus

KPMG Luxemburg hat heute bekannt gegeben, dass ihr Fokus auf strategische Investitionen zur Antizipierung von Kundenbedürfnissen sich im Jahr 2014 auszahlten. Die Firma verzeichnete ein starkes Wachstum von 11% und hat ihr Engagement für eine Strategie der Investitionen in Mitarbeiter, Technologien und Luxemburg erneuert. KPMG Managing Partner Georges Bock erklärt:

1000

Related content

"Vor zwei Jahren haben wir uns verpflichtet, die Art und Weise unseres Geschäftes zu verändern um weiter an der Spitze zu bleiben und Konkurrenten zu übertreffen. Die Einlösung dieses Versprechens beinhaltete eine Reihe von Investitionen in Megatrends, welche entscheidend für das Geschäft unserer Kunden sind. Die Ergebnisse, die wir heute ankündigen, beweisen, dass unsere Investitionsentscheidungen - nämlich in Menschen und Know-how; Technologien; und Luxemburg – der richtige Kurs war. Die Zeit, Energie und Kapital, die wir in diese Bereiche investiert haben, tragen nun Früchte und wir sind stolz darauf, denn 2014 war ein erfolgreiches Jahr. "

 

Head of People, Thomas Feld ergänzt, wie sich die stetig steigenden Anforderungen einer schnelllebigen Welt auf die Mitarbeiter auswirkten.

 

"Dies ist eine Zeit nie dagewesener Veränderung, die neue Fähigkeiten und mehr Flexibilität erfordert. Wir haben verschiedene Profile bei KPMG aufgenommen und gehen auch weiter als nur neu zu rekrutieren. Wir wollen die Besten behalten und haben deshalb eine Personalstrategie entwickelt die gute Leistungen honoriert. Dies brachte uns ein Rekordjahr für Beförderungen und Schulungen; ein Drittel der Mitarbeiter wurden befördert, 10 neue Partner und insgesamt 83.310 Stunden, die unsere Mitarbeiter in Ausbildung verbrachten. Die Stärkung der technischen und sozialen Kompetenzen aller Mitarbeiter bleibt eine alltägliche Priorität. Es ist der Schlüssel zur Bereitstellung der Qualität, die unsere Kunden erwarten."

 

Head of Advisory, Pascal Denis, erklärt, welche Investitionen in Technologie eine bedeutende Rolle im Wachstum des Unternehmens gespielt hat:

 

"Die Digitalisierung der Geschäftsmodelle und zusätzlicher Kostendruck auf Geschäftsmodelle waren Auslöser dafür dass, Business Transformation und Outsourcing schnell zu einer neuen Norm für unsere Kunden wurden. Wir sahen die Notwendigkeit für Skaleneffekte in bestimmten Bereichen und versuchten im Voraus die Auswirkungen und Breite unserer Fähigkeiten zu erweitern, um so kosteneffizient Dienstleistungen zu entwickeln, die unsere Kunden nicht mehr selbst entwickeln wollten. Die Investitionen in Daten und Analysen sind sehr wichtig für die Art und Weise wie wir Know-how im industriellen Maßstab liefern. Wir bieten „best in class“ IT-Lösungen für unsere Kunden, die daran pofitieren. Dies wird es uns ermöglichen, als ein Beispiel, 10.000 AIFM-Berichte für unsere Kunden in diesem Jahr zu erstellen."


Auch entschied sich das Unternehmen für Luxemburg als Hauptziel für Investitionen durch die Teilnahme an einer Vielzahl von Arbeitskreisen und Roadshows und Konferenzen zur Förderung des Großherzogtum. Head of Tax, Sebastien Labbé sagt zu der Bedeutung dieser Investition:

 

"Es gibt eine Menge Missverständnisse über Luxemburg und vor allem über die Gründe für den Erfolg. Insbesondere die Konferenzen und Roadshows geben uns die Gelegenheit, ein besseres Verständnis für die Beweggründe eines Unternehmens zu schaffen, nach Luxemburg kommen: nämlich die Anzahl der miteinander verwoben und sich ergänzenden Bereiche Finanzen, in dem Luxemburg ein hohes Maß an Know-how aufgebaut hat. Dies macht es zu einem perfekten One-Stop-Finance-Geschäft. Wir sind stolz darauf und dass KPMG eine grosse Rolle spielt beim Aufbau der Zukunft Luxemburgs.“

 

„Die Fertigstellung unseres neuen Firmensitzes Kirchberg hat auch die drei Investitionsschwerpunkte – Mitarbeiter, Technologie und Luxemburg - zum Leben erweckt. Head of Audit, Emmanuel Dollé, ist begeistert über den Umzug:

 

"Der Hauptgrund für den Bau des neuen Gebäudes war, endlich unsere 1200 Mitarbeiter unter ein Dach zu bringen und näher bei unseren Kunden zu sein. Es ist ein tolles Gefühl, diesen Traum verwirklicht zu haben, aber ich denke, dass uns viel mehr als unser ursprüngliches Ziel gelungen ist. Wir haben das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter in den Vordergrund gestellt und haben die Räumlichkeiten zu einem einzigartigen Ort gemacht, aber auch inspirierend für unsere Kunden. Es gibt Räume für gemeinsames Arbeiten und zur Entspannung. Wir haben Technologie in das Design gebracht- wie z.B. unsere riesige Kommunikationswand, wie am Time Square und es gibt interaktive Touch-Screens, die im gesamten Gebäude zu finden sind. Dies sind nur einige Beispiele für die Einzigartigkeit - und wir hoffen, dass ausreichend Platz für unsere Mitarbeiter und unsere Kunden zur Verfügung steht."

 

Managing Partner Georges Bock bestätigt, dass KPMG auch im Jahr 2015 auf diesem Kurs bleiben wird, indem sie weiterhin in Mitarbeiter, Technologie und Luxemburg investieren.

 

"Wir haben gesehen, dass, wenn man das Richtige tut, auch die richtigen Ergebnisse erzielt. Unser Ziel ist es, auf diesem Weg zu bleiben. Luxemburg und sein Ruf im Ausland wird immer ein wesentlicher Bestandteil unserer Zukunft sein und im Jahr 2015 wollen wir weiterhin diesen Weg verfolgen um die wahre Geschichte über Luxemburg weltweit zu erzählen.

 

Digitales Luxemburg wird Realität und unsere Investitionen positionieren uns als einer der Hauptakteure im Wandel von einer traditionellen zu einer digitalen Wirtschaft. 2015 wird das Jahr sein, in dem „Fintech“ Wellen im Großherzogtum schlägt. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und die Anwendung von „Best Practice“ Beispielen im Zusammenhang mit den Megatrends, können wir auf eine glänzende Zukunft für KPMG und Luxemburg schauen."

 

Weitere Informationen zu unseren 2013/2014 Ergebnissen und unsere Strategie finden Sie auf www.kpmg.lu/pressconf2015/

Connect with us

 

Request for proposal

 

Submit

KPMG's new digital platform

KPMG International has created a state of the art digital platform that enhances your experience, optimized to discover new and related content.

 
Read more