Umweltschutz bei KPMG

Umweltschutz bei KPMG

Seit Dezember 2009 ist unser Umweltmanagementsystem nach DIN EN 14001 zertifiziert.

Seit Dezember 2009 ist unser Umweltmanagementsystem nach DIN EN 14001 zertifiziert.

Als Dienstleister hinterlassen wir einen kleinen „ökologischen Fußabdruck", das lässt sich kaum verhindern. Doch wir arbeiten daran, ihn weiter zu verkleinern: Als erste der großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften hat KPMG 2009 ein Umweltmanagementsystem nach international anerkanntem Standard DIN EN ISO 14001 eingeführt und zertifizieren lassen. Das unterstreicht, wie wichtig uns Nachhaltigkeit ist und schafft Sicherheit und Transparenz für Stakeholder, Partner und Mitarbeiter.

Klimawandel bekämpfen

KPMG unterstützt Projekte, Innovationen und Einrichtungen, die sich den Kampf gegen den Klimawandel auf die Fahnen geschrieben haben. Wir setzen uns aber auch selbst ambitionierte Ziele: Zwischen 2007 und 2010 konnten wir unseren CO2-Ausstoß pro Mitarbeiter (FTE) global um 29 Prozent senken. Bis 2015 sollen es noch einmal 15 Prozent weniger werden.

Verbrauch reduzieren

Auf der Basis unserer Umweltleitlinien und der Global Green Initiative arbeiten wir daran, unseren Energie- und Ressourcenverbrauch so zu nutzen, dass auch andere Menschen und folgende Generationen von ihnen profitieren: In unseren Niederlassungen beziehen Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Wir machen unsere Gebäude energieeffizient, schaffen Alternativen zu Flugreisen und reduzieren kontinuierlich unseren Papierverbrauch.

Unsere Verantwortung

Erfahren Sie mehr über unser Aktivitäten und unser gesellschaftliches Engagement.

 
Lesen Sie mehr

Karriere

Willkommen auf den Karriereseiten von KPMG.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns