Geschichte

Geschichte

Seit mehr als einhundert Jahren agieren wir als Wirtschaftsprüfer und -berater auf dem Markt.

Seit mehr als einhundert Jahren agieren wir am Markt.

Unsere Wurzeln reichen zurück bis ins 19.Jahrhundert zur Gründung der Deutsch-Amerikanischen Treuhand-Gesellschaft im Jahr 1890. 

Unsere Initialen

Unser Firmenname KPMG setzt sich aus den Initialen der Gründungsmitglieder zusammen:

 

K wie Klynveld

Piet Klynveld gründete 1917 die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Klynveld Kraayenhof & Co. in Amsterdam.

P wie Peat

William Barclay Peat rief 1870 die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft William Barclay Peat & Co. in London ins Leben.

M wie Marwick

Gemeinsam mit Roger Mitchell gründete James Marwick 1897 die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Marwick, Mitchell & Co. in New York City.

G wie Goerdeler

Dr. Reinhard Goerdeler war der erste Präsident der International Federation of Accountants, der internationalen Vereinigung der Wirtschaftsprüfer. Ihm wird zugerechnet, viele der Grundlagen für die damalige KMG-Fusion gelegt zu haben.

Überblick in Daten

  • 27. März 2015: Feier des 125-jährigen Unternehmens-Jubiläum
  • Oktober 2008: Umfirmierung in KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Oktober 2005: Einzug in das neue Berliner Bürogebäude, Klingelhöferstr. 18 in 10785 Berlin
  • Juni 2002: vollständige Trennung von KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und KPMG Consulting AG - Verkauf der Aktienanteile an KPMG Consulting, Inc. in den USA (heute BearingPoint, Inc.)
  • 1996/1998: Errichtung der neuen Hauptverwaltung von KPMG in Deutschland in der Taubenstraße und Umzug der Zentralen Dienste nach Berlin
  • 1. Juli 1995: Wiedererwerb des Grundstücks der ehemaligen DTG-Zentrale Taubenstraße 44-45 in 10117 Berlin
  • 18. Dezember 1992: Verschmelzungsvertrag der DTG mit der KPMG Peat Marwick Treuhand GmbH (Fusion im Jahr 1993)
  • 28. März 1990: nach der Maueröffnung in der DDR Genehmigung zur Eröffnung von Repräsentanzbüros in Leipzig und Dresden
  • 22. Juni 1989: Vertrag mit Treuverkehr AG über ihre Zusammenführung mit der DTG zum 1. Januar 1990
  • 1987/88: Ausscheiden der "berufsfremden" Aktionäre durch Umtausch ihrer DTG-Aktien in Genussscheine
  • 28. August 1986: Zusammenführung von KMG und "Peat Marwick International" zum weltweiten KPMG-Verbund
  • 1. Juli 1979: Gründung der Auslandsorganisation "Klynveld Main Goerdeler" (KMG)
  • 1. November 1974: Errichtung eines juristischen Zweitsitzes der DTG in Frankfurt a. M.
  • 1. Juli 1972: Fusion mit vier deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zur "Vereinigten" Deutschen Treuhand-Gesellschaft
  • 28. März 1969: Gründung der "Deutsche Treuhand-Unternehmensberatung GmbH" in Frankfurt a. M. (als "KPMG Consulting AG" verkauft im Jahre 2002)
  • 1957: Wiederaufnahme von Auslandsverbindungen, zunächst in Brasilien, England und der Schweiz
  • Herbst 1945: Neuanfang der Geschäftstätigkeit: Das Berliner DTG-Büro eröffnet im Westteil der Stadt in der amerikanischen und englischen Besatzungszone.
  • 23. November 1943: Zerstörung des zentralen Verwaltungsgebäudes der DTG in Berlin durch einen Luftangriff
  • 1. Oktober 1931: Einführung der gesetzlichen Pflichtprüfung von Aktiengesellschaften durch Wirtschaftsprüfer in Deutschland; Zulassung der DTG als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • 18. November 1892: Umfirmierung in "Deutsche-Treuhand-Gesellschaft" (DTG) und Änderung des Unternehmenszwecks (jetzt unter anderem "Übernahme des Amtes als Pfandhalter")
  • 27. März 1890: Gründung als "Deutsch-Amerikanische Treuhand-Gesellschaft" in Berlin zum Schutz deutscher Kapitalanlagen in Nordamerika, die damit die älteste deutsche Prüfungsgesellschaft ist.

Unsere Werte

Was uns so einzigartig macht? Vor allem sind es 174.000 Mitarbeiter in 155 Ländern.

 
Lesen Sie mehr

Unsere Kultur

Menschen machen den Unterschied. Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns