Der Einkauf der Zukunft | KPMG | DE
close
Share with your friends

Der Einkauf der Zukunft: Nachhaltige Wertschöpfung durch Digitalisierung

Der Einkauf der Zukunft

Das Whitepaper „Der Einkauf der Zukunft: Nachhaltige Wertschöpfung durch Digitalisierung“ zeigt, wie sich der Einkauf mit einem innovativen Konzept für die Zukunft aufstellt

Ansprechpartner

Partner, Advisory, Operations Consulting

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Glasfaser vor schwarzem Grund

Das Beispiel „Amazon“ zeigt es wohl am deutlichsten. Die Digitalisierung stellt vor allem etablierte Firmen vor große Herausforderungen. Buch bestellen, in den Laden stellen, auf Kunden hoffen, verkaufen – das funktioniert nicht mehr. Neue Geschäftsmodelle und ausgeklügelte Einkaufmethoden sind gefragt.

Wie diese aussehen können, zeigt das Whitepaper „Der Einkauf der Zukunft: Nachhaltige Wertschöpfung durch Digitalisierung“. In fünf Schritten wird dargestellt, wie die digitale Transformation des Einkaufs gelingen kann. Einkaufsleiter können sich dabei an diesen Schritten orientieren:

  • Ideenentwicklung
  • Entwicklung einer digitalen Vision
  • Einschätzung aktueller Lösungen
  • Workshop initiieren und dabei digitale Lösungsansätze entwickeln
  • Test und Einführung digitaler Modellkonzepte

Exemplarisch wird in dem Whitepaper ein von KPMG und der Vodafone Procurement Company entwickeltes Produkt vorgestellt. Die browserbasierte Plattform „P365D“ bildet den End-to-End-Warengruppenmanagement-Prozess digital ab. So schafft es neue Werte für die gesamte Organisation einer Firma. Die digitale Lösung bringt vor allem drei Effekte:

  • Effektivität: Die Plattform fördert eine nachhaltigere Abstimmung zwischen dem Warengruppenmanagement und Bedarfsträgern.
  • Effizienz: Die Zusammenarbeit aller Stakeholder wird gefördert und vereinfacht.
  • Strategie: Mit der Einführung der Plattform wird der Einkauf als digitaler Pionier wahrgenommen.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden