Single- and Multi-curve Hedge Accounting | KPMG | DE
close
Share with your friends

Financial Economics of Single- and Multi-curve Hedge Accounting (IFRS)

Single- and Multi-curve Hedge Accounting

Die praktische Anwendung der Hedge Accounting Regeln (IFRS) stellt für Bilanzierende eine Herausforderung dar, weil eine finanzwirtschaftliche Begründung der Regeln fehlt. Wenn die Hedge Accounting Regeln als ein Bewertungsmodell angesehen werden, erhält man eine finanzwirtschaftliche Begründung und kann die Hedge Accounting Regeln konsistent herleiten und anwenden. Die erste Publikationen beinhaltet Single-curve Bewertung, während die zweite Publikation die Multi-curve Bewertung zum Gegenstand hat.

Ansprechpartner

Partner, Audit

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Hedge Accounting Regeln nach IFRS behandeln die bilanzielle Abbildung von Sicherungszusammenhängenzwischen Sicherungsgeschäften (Derivate, z.B. Zinsswaps) und Grundgeschäften (z.B. Krediten). Neben Dokumentationsvorgaben sehen die die Regelungen auch die Definition und Bewertungvon gesicherten Risiken (z.B. 3-M EURIBOR) bei Sicherungszusammenhängen bezüglich Zinsänderungsrisiken vor.Die Bewertung von Grund- und Sicherungsgeschäft (Derivat) erfolgt anhand der zum gesicherten Risiko(3-M EURIBOR) korrespondierenden Benchmarkcurve (z.B. 3-M EURIBOR Swapcurve). Die finanzwirtschaftliche Begründung (Financial Economics) für diese Hedge Accounting Vorgaben sind in den IFRS nicht dargestellt. Das Fehlen dieser Begründung führt zu einer Reihevon Herausforderungen in der praktischen Anwendung zum einen verwenden Bilanzierende bereits eine Reihevon etablierten Bewertungsmodellen, können diese für Hedge Accounting nach IFRS verwendet werden? Wenn ja, unter welchen Voraussetzungen? Die Anwendung von Hedge Accounting findet in der Praxis für eine Vielzahl von Sicherungsbeziehungen statt, was sind die Implikationen auf die IT? Welche Steuerungswirkung für die Bilanz bzw.GuV kann erzielt werden, wie unterscheidet sich dies von den Bewertungsmethoden in den Front Office Systemen? Im Mittelpunkt der beiden Publikationen stehen Bewertungsmodelle und deren finanzwirtschaftliche Grundlagen. Es wird gezeigt, dass die Hedge Accounting Regeln zu arbitragefreien Bewertungsmodellen (Single- und Multi-curve) unter bestimmten Voraus-setzungen konsistent sind. Diese Konsistenz ermöglicht es in der Praxis entsprechende Bewertungsmethoden für Hedge Accounting Zwecke anzuwenden und diese zu begründen. Die im Rahmen der Finanzmarktkrise erfolgte Neubewertung von Finanzrisiken (Umstellung von Single- auf Multi-curve Bewertung) wird aufgrund ihrer Bedeutung eine separate Publikation zugeordnet und erweitert damit die Ausführung der ersten Publikation.       

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden