Amendments to IAS 40 | KPMG | DE
close
Share with your friends

Änderungen an IAS 40 Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien in EU-Recht übernommen

Amendments to IAS 40

Änderungsstandard Transfers of Investment Property (Amendments to IAS 40) wurde in europäisches Recht übernommen

Partner, DPP

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Europäische Union hat – wie im Amtsblatt vom 15. März 2018 verkündet wurde – den Änderungsstandard Transfers of Investment Property (Amendments to IAS 40) in europäisches Recht übernommen.

Die Änderung von IAS 40 dient der Klarstellung, dass auch noch nicht fertiggestellte Immobilien als „als Finanzinvestition gehaltene Immobilie“ klassifiziert werden können (wir berichteten in EAN 33/2016). Die Änderungen sind auf Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2018 beginnen.

Die Übernahme in europäisches Recht wurde als „Verordnung (EU) Nr. 2018/400 der Kommission vom 14. März 2018" bekannt gemacht und kann hier heruntergeladen werden.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden