FinTech-Investitionen weiter konstant hoch | KPMG | DE
close
Share with your friends

Pulse of Fintech: FinTech-Investitionen weiter konstant hoch

FinTech-Investitionen weiter konstant hoch

FinTechs gehören immer noch zu den beliebtesten Anlageoptionen für Investoren.

Ansprechpartner

Partner, Financial Services

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Glasfaser blau leuchtend

FinTechs sind nicht neu in der Bankenwelt, doch ihr Potential scheint immer noch nicht ausgereift zu sein. So bleibt das Risikokapital, das allein im vierten Quartal 2017 in den Markt floss, mit mehr als 8 Milliarden US-Dollar weiter konstant hoch. Das geht aus unserem Pulse of FinTech Report hervor.

Besonders in den USA stehen FinTechs bei den Investoren weiter hoch im Kurs. Allerdings ist auch der europäische Markt für die Anleger weiterhin interessant; das aufgebrachte Risikokapital erreichte mit mehr als 2 Milliarden US-Dollar einen neuen Spitzenwert. Nun tut sich allerdings auch einiges im südamerikanischen Raum. In Brasilien mehren sich die positiven Meldungen über gelungene FinTech-Investitionen. So sammelte Creditas rund 50 Millionen US-Dollar ein, das sicherte dem Unternehmen einen Top 10-Platz in den Deals der Region.

Für dieses Jahr erwarten wir verstärkte Investitionen in FinTechs aus den Bereichen Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und Internet der Dinge. FinTech-Experte Sven Korschinowski: „Sowohl strategische Investoren als auch FinTechs suchen zunehmend nach Möglichkeiten, die rasante Entwicklung in diesen Bereichen auf den Finanzsektor zu übertragen - sei es bei der Digitalisierung von Prozessen oder neuen Produkten.“

Auch Blockchain-Anwendungen dürften 2018 die nächste Reifestufe erreichen. „In vielen Ländern werden zahlreiche konkrete Anwendungsfälle getestet, und auch im Bereich entsprechender Konsortien ist extrem viel Bewegung“, erklärt Korschinowski. So haben sich beispielsweise dem Versicherungskonsortium B3i alleine im vierten Quartal 2017 22 neue Mitglieder angeschlossen.

Sie interessieren sich für die Regulierung von FinTechs? Nehmen Sie teil an unserer FinTech Regulatory Self Experience – in nur 10 Minuten bewerten Sie Ihr Unternehmen hinsichtlich der „Regulatory Readiness“. Sie erhalten eine Einschätzung wie Sie in zentralen regulatorisch-geprägten Dimensionen wie Geschäftsplanung, Governance, Accounting, Geldwäsche oder Verbraucherschutz aufgestellt sind und wie gut Ihr Unternehmen im Vergleich zum Marktstandard positioniert ist.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden