IDW RS BFA 3 n.F. | KPMG | DE
close
Share with your friends

IDW veröffentlicht IDW RS BFA 3 n.F.

IDW RS BFA 3 n.F.

Der Bankenfachausschuss hat in IDW Life (Fachnachrichten) 02.2018 den Rechnungslegungsstandard IDW RS BFA 3 n.F. mit Stand 16. Oktober 2017 veröffentlicht.

Partner, DPP

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Der Bankenfachausschuss hat in IDW Life (Fachnachrichten) 02.2018 den Rechnungslegungsstandard IDW RS BFA 3 n.F. mit Stand 16. Oktober 2017 veröffentlicht. Die Neufassung gilt für die Aufstellung von Abschlüssen für Berichtsperioden, die nach dem 31. Dezember 2017 beginnen. Die Neufassung ersetzt IDW RS BFA 3 mit Stand vom 30. August 2012.

Inhalt der Neufassung:

  1. Aufnahme der Ergebnisse, die bislang nur in IDW internen Sitzungsberichterstattungen veröffentlicht wurden;
  2. redaktionelle Klarstellungen wie z.B. die Konkretisierung zur Herleitung des Funktionszusammenhangs über das internen Risikomanagementsystem;
  3. Änderung der Zuordnung zum Bankbuch (Abschnitt 3.2) als wesentliche Ergänzung, diesbezüglich insbesondere die Behandlung langlaufender Zinsswapgeschäfte

Änderungen der Zuordnung zum Bankbuch sind regelmäßig unternehmensinterne Vorgänge und können aus diesem Grund keine erfolgswirksame Vereinnahmung von Erfolgen begründen. Sofern Finanzinstrumente nachträglich die Voraussetzungen für eine Berücksichtigung im Bankbuch verlieren, sind sie fortan nach den allgemeinen Regelungen (imparitätisch einzeln) zu bewerten.

Sofern Finanzinstrumente nach ihrer erstmaligen Bilanzierung die Voraussetzungen für eine Berücksichtigung im Bankbuch erfüllen, sind sie zum Zeitpunkt der Zuordnungsänderung letztmalig nach den bis dahin geltenden allgemeinen Vorschriften zu bewerten. Wertaufholungen bzw. die Auflösung von Drohverlustrückstellungen sind nur zulässig, sofern der Grund für die Abschreibungen/Rückstellungen entfallen ist. Die Änderung der Zuordnung alleine ist nicht ausreichend.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden