Alternative Investments 3.0 | KPMG | DE

Alternative Investments 3.0

Alternative Investments 3.0

Hedgefonds und Private-Equity-Firmen: Digitalisierung konsequent angehen und profitieren

Ansprechpartner

Partner, Real Estate/Alternative Investment Management

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Netzwerk

Wie steht es um den Digitalisierungsgrad in der Alternativen-Investment-Branche? Wie überall in der Finanzindustrie sind auch hier die Auswirkungen der Digitalisierung deutlich zu spüren. Doch ist der Umfang der bereits eingeleiteten Bemühungen von Hedgefonds und Private-Equity-Firmen wirklich ausreichend, um zukünftig gegen volldigitalisierte Newcomer auf dem Markt bestehen zu können?

Wir wollten es genau wissen. Deshalb haben wir gemeinsam mit unserem Partner CREATE-Research in 19 Ländern 125 Hedgefonds und Private-Equity-Firmen befragt. Unsere Untersuchung Alternative Investments 3.0 – Digitize or Jeopardize zeigt: Bislang werden die Möglichkeiten, die die neuen digitalen Technologien bieten, noch nicht ausreichend von der Mehrheit der befragten Firmen genutzt.

Jürgen Buchelt, KPMG-Partner im Bereich Alternative-Investment-Management, meint hierzu: „Der Bericht wirft ein Schlaglicht auf Hedge- und Private Equity Fund-Manager. Also auf den Teil der Asset Management-Industrie, der in besonderem Maße nach „Alpha“ strebt und sich dabei noch stark auf die Talente seiner menschlichen Mitarbeiter stützt. Eine Digitalisierungsstrategie, die sich auf Quick Wins bei der Effizienz, Stichworte hierzu sind Robotic Process Automation oder API, oder der Kundeninteraktion zum Beispiel mittels Social Media oder Reporting beschränkt, würde hier zu kurz springen.

Es geht um den Kern des Geschäftsmodells, die Ergänzung des „Man made alpha“ um „Machine made alpha“ – Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen auf Basis von Big Data. Damit sind die Erkenntnisse unserer Untersuchung auch für traditionelle Asset Manager und Immobilienfondsmanager hochinteressant, die „Alpha“ versprechen.“

In unserer Umfrage fokussierten wir mit Hedgefonds und Private Equity auf zwei Schlüsselbereiche der internationalen Alternativen-Investment-Branche. Die Studie erläutert u.a.:

  • in welchem Umfang und aus welcher Ecke Disruption zu erwarten ist
  • was die Digitalisierung behindern kann
  • dass eine neue Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine nötig ist
  • wie sich Manager in Digital Leader verwandeln können

Unsere Untersuchung Alternative Investments 3.0 – Digitize or Jeopardize ist für alle Manager relevant, traditionell wie alternativ, die „Alpha“ versprechen. Sie können sie hier herunterladen.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden