German American Business Outlook 2018 | KPMG | DE

German American Business Outlook 2018: Wachsen in Amerika

German American Business Outlook 2018

Die Wirtschaft der USA wächst solide, die weitest reichende Steuerreform seit langem ist vom Kongress auf den Weg gebracht und die Zuversicht immens.

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

New York Skyline

Die deutschen Unternehmen spielen in den USA eine wichtige Rolle – mit 700.000 Arbeitsplätzen und Investitionen in Höhe von etwa 250 Milliarden Euro. Wie unser German American Business Outlook 2018 zeigt, wird die Bedeutung noch zunehmen. Mehr denn je setzen die Unternehmen dabei auf Übernahmen und Zukäufe (mergers and acquistions).

Dabei sind sie außerordentlich optimistisch: Zum ersten Mal seitdem wir die Umfrage durchführen sagten 100 Prozent der befragten Unternehmen, dass sie damit rechnen, im kommenden Jahr zu wachsen. Auch die Gesamtwirtschaftslage der USA beurteilen sie positiv. Nur zwei Prozent gehen davon aus, dass das US-BIP 2018 schrumpfen wird. Faktoren, die die Entwicklung hemmen könnten, werden zwar genannt, fallen aber offenbar nicht ins Gewicht.

Zum einen, weil die deutschen Unternehmen das Problem selbst in die Hand nehmen. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, bilden sie selbst verstärkt Personal aus. „Die Arbeitnehmer in den USA nehmen das Ausbildungssystem hervorragend an. Statt sich mit einem Studium hoch zu verschulden, erhalten sie bei den deutschen Unternehmen eine exzellente Ausbildung“, hebt Andreas Glunz, Bereichsvorstand International Business bei KPMG, hervor.

Zum anderen scheinen Gefahren wie Handelsbeschränkungen schlicht ausgeblendet zu werden. „Die Geschäftslage ist momentan nahezu ideal. Sollten aber die angedeuteten protektionistischen Maßnahmen umgesetzt werden, geraten die Lieferketten unter Druck, möglicherweise müssen ganze Geschäftsmodelle angepasst werden“, warnt Andreas Glunz. 

Die gesamte Untersuchung, die zusammen mit der American Chambers of Commerce, dem BDI und dem DIHK durchgeführt wurde, finden Sie hier als Download.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden