DRÄS 8 | KPMG | DE

Bekanntmachung des DRÄS 8

DRÄS 8

Die Bekanntmachung des DRÄS 8 wurde am 4. Dezember 2017 im amtlichen Teil des Bundesanzeigers veröffentlicht.

Partner, DPP

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Bekanntmachung des Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandards Nr. 8 (DRÄS 8) durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gemäß § 342 Abs. 2 HGB wurde am 4. Dezember 2017 im amtlichen Teil des Bundesanzeigers veröffentlicht. Damit wird mit der ordnungsgemäßen Anwendung des DRÄS 8 die Vermutung verbunden, dass die die Konzernrechnungslegung betreffenden Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung beachtet wurden.

DRÄS 8 ergänzt in erster Linie den DRS 20 Konzernlagebericht um die Konkretisierungen der gesetzlichen Anforderungen zur nichtfinanziellen Berichterstattung, die sich aus dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) ergeben; im gleichen Zuge wurden durch DRÄS 8 sämtliche Standards redaktionell überarbeitet.

Über die Inhalte des DRÄS 8 haben wir in den Ausgaben Oktober 2017 und Juli/August 2017 der Accounting News berichtet.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden