Manches Wettrennen hat keine Ziellinie | KPMG | DE

Manches Wettrennen hat keine Ziellinie

Manches Wettrennen hat keine Ziellinie

Bei der 17. hub-Konferenz präsentiert sich auch KPMG mit seiner Expertise in Sachen Digitalisierung und technologischer Wandel

17. hub-Konferenz: Digitalisierung und technologischer Wandel

Der Blick nach vorne war schon immer der Interessanteste – auf der diesjährigen hub-Konferenz am 28. November in Berlin werfen die Experten von KPMG eben einen solchen Blick. Mehr als 2500 Teilnehmer, mehr als 400 Start-ups und gut 130 Referenten aller Branchen treffen zusammen, um sich über künftige Entwicklungen auszutauschen. Auch KPMG ist mit mehreren Speakern vor Ort vertreten:

Heiner Hoefer, Partner, Financial Services, spricht über die Frage, was FinTechs für die Finanzindustrie bedeuten. Beginn 11:50 Uhr, Transformers Area

Michael Niederée, Partner Lighthouse KPMG und Senior Manager Kaspar Kühl demonstrieren, wie künstliche Intelligenz künftig Entscheidungen im Unternehmen treffen könnte. Beginn 11:20 Uhr, Innovation Space

Gleichzeitig stehen am KPMG-Messestand Experten für weitere Fragen bereit. Dabei stehen insbesondere die folgenden Themen im Mittelpunkt des Interesses:

Automatic Decisions

Im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen – für viele Unternehmen entscheidet sich die Profitabilität ihres Geschäftsmodells an dieser Frage. Aber auch Kundenzufriedenheit, Reputation und Stellung im Markt hängen davon ab, zum richtigen Zeitpunkt das Richtige zu tun. Mit automatisierten Entscheidungsprozessen auf der Basis regelbasierter Prozesse helfen wir Ihnen, künftig schneller, effizienter und innovativer Entscheidungen zu treffen – und so den Erfolg Ihres Unternehmens zu gewährleisten.

Cost optimization

„Denkende“ Maschinen werden zu festen Bestandteilen der Arbeitswelt. Ob als Robotics Process Automation (RPA), Advanced Learning oder Cognitive Computing – technologische Innovationen haben das Potenzial, für Ihr Unternehmen echte Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Wir helfen Ihnen bei der Entwicklung geeigneter Anwendungen, Mitarbeiterschulung und strategischer Ausrichtung.

Protecting Data

Von Hackerangriffen über Computerbetrug bis Datendiebstahl: Cyberangriffe sind in den letzten Jahren für die meisten Unternehmen zu einer größer werdenden Bedrohung geworden. Als lukratives „Geschäftsmodell“ für Internetkriminelle ist nicht davon auszugehen, dass diese Bedrohung künftig sinken wird. Wie lassen sich proaktiv Sicherheitsmechanismen in die IT-Struktur von Unternehmen einbauen?  Unsere Experten analysieren individuelle Bedrohungslagen – und helfen bei der Implementierung geeigneter Abwehrmaßnahmen.

Digital ecosystem

Zu den größten Gefahren für erfolgreiche Unternehmen gehört selten, dass sie ihre Mitbewerber unterschätzen. Die Gefahr ist eine andere: Nämlich die, ihre Konkurrenten gar nicht erst zu sehen. In Zeiten der Digitalisierung kann das leichter und schneller passieren als zuvor. Der Grund: Disruption. Eben hierin liegt aber auch die Chance für das Entwickeln neuer Potenziale. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, wenn Sie als etabliertes Unternehmen innovative Kooperation mit Start-ups eingehen möchten – und helfen Ihnen auf diese Weise beim Erreichen Ihrer strategischen Ziele. 

So kontaktieren Sie uns