Praxisleitfaden zur Erstellung von kombinierten und Carve-out-Abschlüssen

Praxisleitfaden Carve-out-Abschlüsse

Der Guide gibt Hilfestellung zur Auslegung von Regelungslücken und liefert Hinweise, die für die praktische Umsetzung von hoher Nützlichkeit sind.

1000

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

House

Immer mehr Unternehmen fokussieren sich auf ihr Kerngeschäft und trennen sich von ihren Randaktivitäten – sei es durch einen Börsengang oder auch über einen Verkauf an Dritte. Plant ein Konzern, einen Geschäftsbereich herauszulösen und an die Börse zu bringen oder an Dritte zu veräußern, müssen den Investoren verlässliche und aussagefähige Finanzinformationen zur Verfügung gestellt werden. Oft ist der herauszulösende Geschäftsbereich allerdings keine rechtliche Einheit, so dass die Aktivitäten nicht durch traditionelle (Konzern-)Abschlüsse abgebildet werden können. In dieser Situation sind kombinierte bzw. Carve-out-Abschlüsse aufzustellen. Leider sind Details zur Aufstellung von kombinierten Abschlüssen bzw. Carve-out-Abschlüssen in den IFRS nicht ausdrücklich geregelt. 

Die KPMG Guidance stellt deshalb die weltweite Praxis dar, wie kombinierte oder Carve-out-Abschlüsse nach den IFRS aufgestellt werden und geht insbesondere auf folgende praxisrelevante Fragestellungen ein:

  • Was unterscheidet kombinierte Abschlüsse von Carve-Out-Abschlüssen im Detail?
  • In welchen Situationen sind solche Abschlüsse zu erstellen und was sind die grundlegenden Voraussetzungen?
  • Nach welchem übergeordneten Ansatz werden die Abschlüsse aufgestellt?
  • Welche Anforderungen ergeben sich für einzelne Posten der Bilanz, Erfolgsrechnung und Kapitalflussrechnung?
  • Welche Anhangangaben sind notwendig und warum ist der Prozess so aufwändig?
  • Welche sonstigen Anforderungen – z.B. an Projektmanagement, IT und Prüfung – existieren?

Guide herunterladen

Guide herunterladen

Praxisleitfaden zur Erstellung von kombinierten und Carve-out-Abschlüssen

Carve-out-Abschlüsse: Das sollten Unternehmen beachten

Gerade in Sachen Rechnungslegung gibt es Tücken bei der Erstellung.

 
Lesen Sie mehr

IPO / Capital Markets Advisory

Wir unterstützen unsere Kunden mit breitem Kompetenzspektrum und Segment-Expertise bei Finanzierungsvorhaben an den globalen Kapitalmärkten.

 
Lesen Sie mehr

Video-Serie: IPO – Bullenstimmung 2016

„Unternehmensanteile abspalten und an die Börse bringen" - Ralf Pfennig erklärt im Interview, warum Abspaltungen aktuell im Trend sind und welche organisatorischen Herausforderungen dabei zu meistern sind.

 
Zum Video

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.