IDW RS HFA 48 | KPMG | DE

IDW veröffentlicht Entwurf zur Fortsetzung des IDW RS HFA 48

IDW RS HFA 48

Der HFA des IDW hat einen Entwurf der Fortsetzung der IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Einzelfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 veröffentlicht.

Verwandte Inhalte

Der Hauptfachausschuss (HFA) des IDW hat am 20. Juni einen Entwurf der Fortsetzung der IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Einzelfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 (IDW RS HFA 48) veröffentlicht (IDW ERS HFA 48 – Modifikation finanzieller Vermögenswerte). 

Durch die vorgeschlagenen Änderungen werden Regelungen aufgenommen, die die Modifikation der vertraglichen Zahlungen eines finanziellen Vermögenswertes betreffen. 

Ausgewählte Einzelfragen werden dabei in einem Anhang zum IDW RS HFA 48 ausführlich erörtert. Unterschieden wird dabei z.B. in substantielle und nicht-substantielle Modifikationen. 

Der Entwurf (PDF, 0.3 MB) ist seit dem 20. Juni 2017 auf der Homepage des IDW abrufbar. Die Kommentierungsfrist endet am 11. Dezember 2017.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden