Digitale Gesundheit - Fluch oder Segen? | KPMG | DE

Digitale Gesundheit - Fluch oder Segen?

Digitale Gesundheit - Fluch oder Segen?

Wie Technologie Bemühungen um eine effiziente, qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung voranbringen oder scheitern lassen kann.

Ansprechpartner

Partner, Head of Health Care, Niederlassungsleiter Dresden, Audit

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Wolke

Zahlreiche Unternehmen aus dem Gesundheitswesen hinken beim effektiven Einsatz von Technologie hinterher. Innovative Unternehmen im Gesundheitswesen hingegen, setzen Technologie gezielt ein, um die Art und Weise der Bereitstellung der Gesundheitsversorgung zu revolutionieren und erzielen dadurch beträchtliche Effizienz- und Qualitätssteigerungen. 

Im KPMG-Bericht „Digitale Gesundheit – Fluch oder Segen?“ finden Sie die wesentlichen Trends und Chancen im Gesundheitswesen. Außerdem stellt der Bericht sieben Möglichkeiten zur Kostensenkung sowie Verbesserung der Patientenorientierung und Versorgungsqualität vor und geht jeder einzelnen von ihnen auf den Grund:

  1. Entscheidungshilfen und standardisierte Arbeitsabläufe
  2. Bereitstellung von Hilfsmitteln zur Einbindung und Eigenorganisation der Patienten
  3. Proaktivere und gezieltere Versorgung
  4. Bessere Koordination von Pflegeleistungen
  5. Leichterer Zugang zu Spezialisten
  6. Verbesserung des Ressourcenmanagements
  7. Stetiges Wechselspiel von Lernen und Verbesserung

Download

Studie: "Digitale Gesundheit - Fluch oder Segen?"

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden