Benchmark Familienunternehmen: Metropolregion Rhein-Neckar

Benchmark Familienunternehmen

Wo stehen Familienunternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar im Vergleich zu Nicht-Familienunternehmen? Eine neue Studie gibt Antworten.

1000

Ansprechpartner

Director, Audit

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

scale

Eine Studie des Instituts für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim (ifm) mit Unterstützung von KPMG und der Volksbank Weinheim eG nimmt die Familienunternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar unter die Lupe. Sie vergleicht diese mit dort ansässigen Nicht-Familienunternehmen und untersucht die wirtschaftliche Bedeutung, Rolle und Entwicklung der familiengeführten Betriebe auf regionaler Ebene.

Dabei zeigt sich:

Trotz kleinerer Unternehmensgröße erwirtschaften Familienunternehmen der Rhein-Neckar-Region im Median ähnliche Jahresüberschüsse wie Nicht-Familienunternehmen. Sie scheinen aufgrund ihrer kapitaleffizienten Betriebsführung und langfristig orientierten, risikoärmeren Unternehmensstrategien auch krisenrobuster zu sein.

Findige Familienunternehmen scheinen mit ihrem Kapital oft pragmatischer und ressourcenorientierter umzugehen. So ist bei Familienunternehmen der Region Rhein-Neckar eine höhere Gesamtkapitalrentabilität zu beobachten. Ebenso ist das eingesetzte Eigenkapital der Familie deutlich besser verzinst als dies im Median bei Nicht-Familienunternehmen der Fall ist.

Familienunternehmen aus der Rhein-Neckar-Region sind im Vergleich zu Nicht-Familienunternehmen mit einer niedrigeren Eigenkapitalquote ausgestattet. Im Median benötigen sie dennoch weniger Kapital, um dieselben Umsatzerlöse zu erzielen.

Dieses nachhaltige Wirtschaften schlägt sich in einem soliden Wachstum zwischen 2006 und 2013 nieder: Im Vergleich konnten die regionalen Familienunternehmen rund 15 Prozent mehr Arbeitsplätze in ihren Unternehmen schaffen, während die Nicht-Familienunternehmen das Beschäftigungsniveau in ihren Betrieben konstant hielten.

Lesen Sie in der Studie unter anderem auch, wie die Ergebnisse der Metropolregion Rhein-Neckar im Vergleich zur Metropolregion Hamburg aussehen und überprüfen Sie mit Hilfe einer individuellen Benchmarking-Tabelle, wo Ihr Unternehmen steht.

Hier können Sie die Studie herunterladen:

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.

 
Lesen Sie mehr