Zukunft der Bankenregulierung

Zukunft der Bankenregulierung

In fast allen Kreditinstituten haben die Reformen zu einschneidenden Anpassungsmaßnahmen geführt. Sie wirken sich auf Geschäftsmodelle aus und beeinflussen die Erträge und Kosten der Banken. Wie können diese die Komplexität der Regulierung am besten beherrschen? Unsere aktuelle Umfrage untersucht, wie sich die Regulierung aus Bankensicht weiterentwickeln sollte.

1000

Verwandte Inhalte

Skyscraper

Seit Beginn der Finanzkrise und den daraus resultierenden Forderungen nach einer Eingrenzung potenzieller Risiken im Finanzsektor wurde eine Vielzahl von Maßnahmen zur Regulierung auf den Weg gebracht. Die Ziele waren, das Finanzsystem zu stabilisieren, negative Auswirkungen neuerlicher Krisen auf Marktteilnehmer und Volkswirtschaften bestmöglich zu verhindern sowie die staatliche Haftung und Verwendung von Steuergeldern für Verluste der Banken auszuschließen, beziehungsweise auf ein Minimum zu begrenzen.

In fast allen Kreditinstituten haben die Reformen zu umfassenden und einschneidenden Anpassungsmaßnahmen geführt. Sie wirken sich auf Geschäftsmodelle aus und beeinflussen die Erträge und Kosten der Banken.

Wie können Banken die Komplexität der Regulierung am besten beherrschen?

Vor diesem Hintergrund stellen sich für die betroffenen Institute und Regulierer Fragen: Wie können Banken die Komplexität der Regulierung am besten beherrschen? Wie entwickeln sich ihre Geschäftsmodelle und Risikoprofile? Wie sollte sich die Bankenregulierung weiterentwickeln?

Auf Basis von Interviews mit Vorständen von 24 Banken haben wir zwölf Vorschläge zur Weiterentwicklung der Regulierung erarbeitet, die wir in der Studie „Zukunft der Bankenregulierung“ vorstellen. An den Interviews nahmen Vertreter von Großbanken und von Regional- und Privatbanken teil.

Gegenübergestellt werden diesen Vorschlägen die Kernaussagen aus Interviews mit Vertretern der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und der Deutschen Bundesbank.

Mit der Untersuchung möchten wir praktische Impulse für einen Dialog zwischen Banken und Aufsicht geben und zugleich einen konstruktiven Beitrag für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Regulierung leisten.

Studie herunterladen

Studie herunterladen

"Zukunft der Bankenregulierung - Impulse für einen Dialog zur Weiterentwicklung"

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG hat einen neuen Webauftritt entwickelt, der einen möglichst einfachen, nutzerfreundlichen Zugang zu den Inhalten von KPMG bieten soll.