Fallstudie: PE-Unternehmen beauftragt Commercial Due Diligence bei Messgerätehersteller

Commercial Due Diligence bei Messgerätehersteller

Die Strategieberater von KPMG setzen die Basis für ein Private Equity-Unternehmen eine nachhaltige und vor allem werthaltige Investitionsentscheidung treffen zu können.

Ansprechpartner

Partner, Head of Strategy

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Gasflamme

Ob Finanz- oder strategische Investoren: Beide verfolgen ihr Ziele oftmals durch den Kauf anderer Unternehmen. Das Geschäftsmodell und die Wachstumsaussichten des Zielunternehmens sind dabei zentraler Bestandteil der vorgelagerten Prüfungsarbeiten (Due Diligence) des Investors, da diese von besonderer Bedeutung für die Bewertung des Zielunternehmens sind.

Märkte und Wettbewerber wandeln sich fortlaufend. Kundenanforderungen und Technologien verändern sich mit hoher Dynamik und Geschwindigkeit. Um die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell und die Wachstumsaussichten deshalb richtig abschätzen zu können, sind ausführliche und fundierte Analysen zwingend notwendig. 

Ein auf mittelständisches Unternehmen fokussiertes und in seinem Segment führendes Private Equity Unternehmen beabsichtigte den Kauf eines Herstellers von Elektronik zur Energiemessung.

Im Rahmen der Due Diligence beauftragte das Private Equity-Unternehmen die Strategieberater von KPMG mit der eingehenden Prüfung des Zielunternehmens aus Markt-, Kunden- und Wettbewerbsperspektive. Neben den Kernmärkten in Europa und Asien sollte insbesondere das Wachstumspotential in anderen Wachstumsmärkten untersucht und beurteilt werden.

Für diese Aufgabenstellung stellten wir ein erfahrenes und internationales Team zusammen, welches sowohl über die notwendigen Länderkenntnisse als auch über das Fachwissen in diesem speziellen Marktsegment verfügte. Zusätzlich wurden zu bestimmten Fragestellungen externe Spezialisten aus dem breiten und internationalen Netzwerk von KPMG hinzugezogen.

Das Projekt wurde in zwei Phasen aufgeteilt. In der ersten Phase, der sogenannten „Red Flag“ Phase, wurden potenzielle Risiken im Hinblick auf das Geschäftsmodell, die Wettbewerbssituation sowie das Marktumfeld des Zielunternehmens untersucht, um so möglichst zeitnah potenzielle „Deal Breaker“ zu identifizieren.

Dabei konnte das vorhandene Expertenwissen von KPMG durch fokussierte Interviews mit Marktteilnehmern (z.B. Kunden, Zulieferer, Wettbewerber) gezielt ergänzt werden, um so unsere Analysearbeiten im Sinne unseres Kunden auf ein breites und solides Fundament abstellen zu können.

In der zweiten Phase wurden die Themen aus Phase eins detaillierter untersucht und daneben ein ausführliches Marktmodell erstellt, welches Marktprognosen und umfangreiche Marktsimulationen erlaubte. Mit den Ergebnissen dieser Marktuntersuchungen konnte die Geschäftsplanung des Zielunternehmens plausibilisiert und somit ein Rückschluss auf die Planungsmethodik und -kompetenz des Managements gezogen werden. Für unseren Kunden ein nicht unerheblicher Aspekt, da die Kompetenz des Managements als einer der wichtigsten Entscheidungskriterien angesehen wurde.

Die Ergebnisse unserer Untersuchungen konnten die positiven Aussichten der Geschäftsplanung bestätigen. Darüber hinaus wurde von uns weiteres Wachstumspotenzial über potenzielle Markteintritte im Ausland identifiziert. Vor allem die ausführlichen, qualitativ hochwertigen sowie relevanten Analysen haben unseren Kunden überzeugt. Auch die klare, direkte und verständliche Kommunikation der Analyseergebnisse sowie die unkomplizierte Zusammenarbeit haben ihren Teil dazu beigetragen, dass unser Kunde nach diesem Projekt mehrmals mit Folgeaufträgen an uns herangetreten ist.

Transaktionsstrategie

Wir begleiten strategische Investitions- und Desinvestitionsentscheidungen und deren Umsetzung.

 
Lesen Sie mehr

Strategie

Die Strategieberater von KPMG erarbeiten und implementieren nachhaltig erfolgreiche und messbare Strategielösungen für Ihr Unternehmen.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform