KPMG - Klardenker live: e-Health | KPMG | DE

KPMG - Klardenker live: e-Health

KPMG - Klardenker live: e-Health

Wieviel Technologie verträgt das Gesundheitswesen? Diese Frage diskutierten am 31. Mai Experten aus der Start-up-Szene, der IT-Branche und der Medizin. Die Aufzeichnung der innovative Veranstaltungsreihe KPMG – Klardenker live ist hier abrufbar.

Ansprechpartner

Partner, Head of Health Care, Niederlassungsleiter Dresden, Audit

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Illustration eines Showlichts KPMG Klardenker live

Online-Sprechstunden, Fitness-Apps, Telemedizin: Die Zukunft der Medizin soll digital sein. Den Grundstein dafür legte die Große Koalition Ende 2015 mit der Verabschiedung des E-Health-Gesetzes. Während Datenschützer warnen, sehen Technologieunternehmen Chancen im Wandel. Was bedeutet das neue E-Health-Gesetz für Unternehmen, Ärzte und Patienten? Was bieten Telemedizin, Wearables und Gesundheit-Apps schon heute? Und wie sieht das Gesundheitssystem der Zukunft aus?

Darüber diskutierten wir in der ersten Sendung von KPMG - Klardenker live. Das Besondere: In dieser interaktiven Diskussionsrunde konnten Sie online über einen Livestream dabei sein und unter #kpmgklardenker mitreden. Am 31. Mai um 20.30 Uhr begann die Übertragung der Veranstaltung im Livestream auf KPMG Klardenker, live aus dem Hamburger Schmidtchen-Theater.

Unsere Talkgäste waren Prof. Dr. Volker Penter, Head of Health Care bei KPMG, Dr. med. Johannes Wimmer, Autor und Arzt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Christian Krey, CEO der Emperra GmbH E-Health Technologies und Dr. Wolfgang Hildesheim, Head of IBM Watson Group in der DACH Region.

Hier finden Sie eine Aufzeichnung der Talkshow.

 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden