Banken-Umfrage: Erfolgsschlüssel Finance-Funktion

Umfrage: Erfolgsschlüssel Finance-Funktion

Die Finanzkrise hat für die Banken zu vielen neuen Regeln geführt. KPMG hat in „Erfolgsschlüssel Finance-Funktion“ die Entscheider in den Geldinstituten befragt, wie sie die Lage für ihren Finance-Bereich einschätzen.

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

Grafik Tresor

Seit der Finanzkrise haben die Aufsichtsbehörden viel daran gesetzt, das Finanzsystem zu stabilisieren. Für die Banken bedeutet dies viele neue Regularien wie z.B. BCBS 239 und IFRS 9. Anlass genug für KPMG, zu schauen, wie die Finance-Bereiche der Geldinstitute damit umgehen und wie sie insgesamt aufgestellt sind.

Dazu hat KPMG im vergangenen Frühjahr Abteilungs- und Bereichsleiter zwölf deutscher Finanzinstitute befragt. Die Teilnehmer wurden so ausgewählt, dass sie einen Querschnitt der deutschen Banken repräsentieren.

Wie „Erfolgsschlüssel Finance-Funktion“ zeigt, sind die bestehenden IT-Architekturen den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen teilweise nicht mehr gewachsen. Um die gesetzlichen Reporting-Vorschriften zeitnah umzusetzen und qualitativ hochwertig erfüllen zu können, bedarf es moderner Systeme. Zugleich lassen sich damit auch zahlreiche weitere Prozesse verschlanken, die die Finance-Bereiche effizienter arbeiten lassen.

Weitere Schwerpunkte der Studie liegen insbesondere auf Outsourcing, der besseren Verknüpfung von Risk und Finance,  Data Governance und Data Quality Management. 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform