Fashion 2025 - Studie zur Zukunft des Fashion-Markts in Deutschland

Studie: Fashion 2025

Struktur-Evolution oder -Revolution? Onlineboom und Vertikalisierungstrend? Was bedeutet Handel im Fashion-Markt? Was sind die Must-haves erfolgreicher Unternehmen von morgen?

Ansprechpartner

Partner, Head of Consumer Markets, Advisory

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Drei Models mit futuristischer bunter Kleidung

Die Branche steht vor neuen Herausforderungen: Welchen Stellenwert wird Fashion im Jahr 2025 im Ausgabenbudget der Konsumenten (noch) haben? Wie wirkt sich der demografische Wandel auf den Fashion-Konsum aus? Welche Entwicklungen sind auf Ebene der Vertriebskanäle und Handelsformate zu erwarten? Wie weit wird die Vertikalisierung gehen? Welche Bedeutung wird der Onlinehandel einnehmen und wie sehen die Auswirkungen auf den stationären Handel aus? Welches sind die Erfolgspotenziale im Wettbewerb der Systeme zwischen Multi-Channel, Pure Play und Herstellern?

Diesen und anderen Fragen ist KPMG in Kooperation mit dem IFH Köln und in Zusammenarbeit mit dem BTE Bundesverband des Deutschen Textileinzelhandels nachgegangen. Ergebnis der Studie: ein umfassendes Szenario zur zukünftigen Entwicklung des Fashion-Markts in Deutschland.

Download der Studie (PDF, 1.8 MB)

Studienpartner

IFH Institut für Handelsforschung GmbH

www.ifhkoeln.de

Bundesverband des Deutschen Textileinzelhandels e.V. (BTE)

www.bte.de

Chancen für stationären Handel gut

Auch 2025 gibt es noch Raum für den Fachhandel – erfolgreiche Cross-Channel-Strategien vorausgesetzt.

 
Lesen Sie mehr

News

Fashion-Fachhandel 2025

Die neue Studie KPMG untersucht Chancen für den Modefachhandel.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform