Blechbieger oder Grid Master

Blechbieger oder Grid Master

Die Automobilindustrie an der Weggabelung in ein hochdigitalisiertes Zeitalter.

Ansprechpartner

Verwandte Inhalte

Studiencover Blechbieger oder Gridmaster

Die Digitalisierung wird den Autobereich tiefgreifend verändern: Dem Autofahrer geht es nicht nur darum möglichst unkompliziert von A nach B zu kommen, vielmehr strebt er danach, seine Fahrzeit effizient nutzen zu können. Das Auto wird mehr und mehr eingebettet in den Lebens- und Arbeitsrhythmus. Mit dem ständig mit dem Internet verbundenen Menschen ändert sich auch das Geschäftsmodell der Autobauer gravierend.

Eins steht fest: Das Auto ist im Zusammenspiel mit dem Menschen und seiner Umwelt eine gigantische Daten-Generierungsmaschine. Daten sind auch für Automobilunternehmen der Treibstoff zukünftiger Geschäftsmodelle. Um den Kunden jedoch über den gesamten Lebenszyklus begleiten zu können, wird es immer wichtiger, neben fahrzeugabhängigen Features vor allem fahrzeugunabhängige Produkte und Dienstleistungen in das Auto zu integrieren.

Das birgt große Chancen, bringt aber auch Verantwortung unter anderem beim Datenschutz mit sich. Das Vertrauen des Kunden gegenüber Automobilunternehmen und ihren starken Marken kann dabei sogar ein entscheidender Wettbewerbsvorteil gegenüber Internetgiganten wie Google, Apple oder Amazon sein, die im Fahrzeug neue interessante Umsatzströme wittern. 

Vor allem aber müssen Produktentwicklungszyklen auf die Schnelllebigkeit von Internettechnologien angepasst werden:

  • Wie reagieren die Autobauer auf die sich stetig ändernde Soft- und Hardware? 
  • Werden Software Updates in Zukunft genauso wichtig oder vielleicht sogar wichtiger als klassische Modellerweiterungen? 
  • Werden Internetgiganten und junge Tech-Firmen zu ernsthaften Konkurrenten der etablieren Hersteller im Kampf um die Kundenschnittstelle oder gibt es Möglichkeiten der Kooperation? 
  • Was lehrt das Beispiel Uber?

Das Positionspapier der Automotive-Experten von KPMG zeigt, welche Trends es gibt, worauf der Kunde künftig Wert legt, wie die Hersteller reagieren sollten und welche Risiken lauern. Es wird nicht mehr reichen, ein Auto herzustellen, das gut fährt und ansprechend aussieht. Es geht um völlig neue Mobilitätskonzepte und Dienstleistungen, die dem Lebensstil einer neuen Generation entsprechen müssen. 

In folgender Infografik finden Sie sechs Kernthesen, die den Wandel zusammenfassen.

Infografik: Blechbieger oder Gridmaster

Die Infografik skizziert wichtige Thesen zur Veränderung der Geschäftsmodelle für die Automobilindustrie.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform