Analyse: IPO Snapshot – 2. Quartal 2015

Analyse: IPO Snapshot – 2. Quartal 2015

Die internationalen IPO-Aktivitäten im zweiten Quartal waren stark durch makroökonomische Entwicklungen geprägt. Nach der massiven Geldemission durch die Europäische Zentralbank (EZB) notierten die Renditen für den zehnjährigen Bund im April auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent. Dem Börsenboom in China tat das keinen Abbruch. Während sich die Zahl der IPOs im Reich der Mitte verdreifachte, lief in Europa das Geschäft mit den Erstemissionen eher verhalten.

Verwandte Inhalte

Tablet

IPO / Capital Markets

IPO / Capital Markets

Breites Kompetenzspektrum von KPMG und Segment-Expertise helfen, exakt die individuellen Anforderungen des Klienten abzubilden.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform