pFIFig 02/2015: Nachfolge erfolgreich kommunizieren

pFIFig 02/2015: Nachfolge erfolgreich kommunizieren

Beständigkeit gibt Sicherheit, Veränderung führt häufig zu Unsicherheit und Widerstand. Darum lassen sich Veränderungen in der Regel nur mit Fingerspitzengefühl und guter Kommunikation erfolgreich umsetzen. Das gilt auch für den Nachfolgeprozess von Familienunternehmen. Viele verschiedene Stakeholder müssen berücksichtigt, informiert und einbezogen werden. Doch welche Punkte sind hierbei zu beachten? Darüber gibt eine aktuelle Studie Aufschluss.

Verwandte Inhalte

Familienunternehmen und Mittelstand

Ob Assurance, Governance, Nachfolge, Philanthropie, Vermögenserhalt, Wachstum oder Ausstieg - auf unsere Erfahrung können Sie sich verlassen.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform