IDW Standard ES 13 veröffentlicht

IDW Standard ES 13 veröffentlicht

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat am 12. Juni 2015 den Entwurf eines IDW Standards zu den Besonderheiten bei der Unternehmensbewertung zur Bestimmung von Ansprüchen im Familien- und Erbrecht (IDW ES 13) veröffentlicht.

Verwandte Inhalte

Die Unternehmensbewertung bei vermögensrechtlichen Auseinandersetzungen im Familien- und Erbrecht zielt auf die Ermittlung von Ausgleichs- und Auseinandersetzungsansprüchen ab. Die Bewertung folgt dabei grundsätzlich den Anforderungen aus IDW S1 Grundsätze zur Durchführung von Unternehmensbewertungen. Bei der Bestimmung von Ansprüchen im Familien- und Erbrecht sind jedoch Besonderheiten zu beachten, die aus den zivilrechtlichen Bestimmungen des jeweiligen Rechtsverhältnisses resultieren. Der Entwurf soll die bisherige IDW Stellungnahme Zur Unternehmensbewertung im Familien- und Erbrecht (IDW St/HFA 2/1995) ersetzen. Berücksichtigt wird der aktuelle Stand der Rechtsprechung sowie Aussagen aus IDW Praxishinweis 1/2014 zu den Besonderheiten bei der Bewertung von kleinen und mittleren Unternehmen.

IDW ES 13 steht zum Download auf der IDW Website zur Verfügung.

Die Kommentierungsfrist endet am 31. Dezember 2015.

KPMG Express Accounting News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform