Accounting News Juni 2015

Accounting News Juni 2015

Schwerpunkt: Aktuelle Änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex

Verwandte Inhalte

Gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung dient nicht nur den Anteilseignern, sondern allen Stakeholdern, indem sie eine Vertrauensbasis schafft. Bereits seit 2002 gibt die Regierungskommission „Deutscher Corporate Governance Kodex“ (DCGK) Leitlinien für gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung heraus. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen einige der im Mai 2015 beschlossenen Änderungen des DCGK vor.

In einem weiteren Schwerpunktartikel berichten wir über die Konkretisierung der gesetzlichen Vorschriften für die Bilanzierung von immateriellen Vermögensgegenständen durch das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee e. V. (DRSC) sowie berufsständische Leitlinien für die handelsrechtliche Behandlung von Kreditderivaten im Nicht-Handelsbestand. Darüber hinaus hat das International Accounting Standards Board (IASB) Änderungen an den International Financial Reporting Standards (IFRS) für kleine und mittelgroße Unternehmen veröffentlicht. Ich möchte Sie außerdem besonders auf unsere Rubrik „Accounting im Dialog“ hinweisen: Hier berichtet Andreas Mitscherling, Leiter Rechnungswesen der freenet AG, über die Herausforderungen der Implementierung des IFRS 15.

 

Hier finden Sie einen Überblick der Themen in den vergangenen Accounting News (PDF).

KPMG Accounting News

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform