Experte: Cyberangriffe werden normal

Experte: Cyberangriffe werden normal

Der französische Fernsehsender TV5Monde wurde von Hackern des Terrornetzwerkers IS gehackt. Peter Heidkamp, Experte für Cloud Computing bei KPMG, ist geschockt vom Vorfall, doch er weist auch darauf hin, dass die Cloud-Anbieter oft ein höheres Sicherheitsniveau haben.

Ansprechpartner

Partner, Head of Technology, Advisory

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Schließfächer

Der französische Fernsehsender TV5Monde wurde von Hackern des Terrornetzwerkers IS gehackt. Peter Heidkamp, Experte für Cloud Computing bei KPMG, ist geschockt vom Vorfall, doch er weist auch darauf hin, dass die Cloud-Anbieter oft ein höheres Sicherheitsniveau haben.

Stundenlang war auf der Webseite des französischen Fernsehsenders TV5Monde islamistische Propaganda zu lesen, das Programm fiel aus. Der Sender wurde zum Opfer jener Cyberattacken, die in Zukunft wohl vermehrt auftreten werden. „Der Angriff auf den französischen Fernsehsender hat mich persönlich schockiert, überrascht hat es mich leider nicht“, sagte Heidkamp dazu.

Eines der größten Probleme bestehe darin, dass die Sicherheitsmechanismen in vielen Unternehmen noch nicht ausreichend sind. Jedoch gab Heidkamp auch zu bedenken, dass die Gesellschaft akzeptieren müsse, dass diese Gefahr da sei. Für den Bereich der Cloud-Anbieter erklärte er, dass die Betreiber wohl ein beliebtes Ziel von Hackern werden könnten, sie jedoch auch mehr Sicherheit garantieren könnten als Einzelunternehmen.

Redaktion: Moritz Ballerstädt

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform