Corporate Governance

Corporate Governance

Auf Basis langjähriger Erfahrung und hoher fachlicher Expertise bietet KPMG Aufsichts- und Beiräten in sämtlichen Tätigkeitsbereichen effektive und zuverlässige Unterstützung. Im Fokus steht dabei eine individuelle und integrierte Beratung unter Nutzung verschiedenster Steuerungsinstrumente.

Ansprechpartner

Partner, Tax

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakt

Verwandte Inhalte

Insbesondere Unternehmen, die auf den Kapitalmarkt ausgerichtet sind, werden durch bilanzrechtliche Regelungen und das Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMoG) dazu angehalten, ihre Corporate Governance auszubauen und zu verbessern. Dabei hat sich vor allem Compliance zu einem wichtigen Bestandteil der Corporate Governance entwickelt. So stellt die Einhaltung der Vielzahl gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen im deutschen, europäischen und internationalen Umfeld Unternehmen vor große Herausforderungen. Eine Erweiterung der Offenlegungspflichten zur Corporate Governance lässt zudem die kapitalmarktorientierte Kommunikation komplexer werden. So ist beispielsweise in einem gesonderten Abschnitt des Lageberichts oder auf der Internetseite des Unternehmens eine Erklärung zur Unternehmensführung (§ 289a HGB) zu veröffentlichen. Dieses sogenannte Corporate Governance Statement sollte nicht nur die Entsprechenserklärung nach § 161 AktG zum Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) beinhalten. Erforderlich sind vielmehr auch Angaben zu wesentlichen, über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehende Unternehmensführungspraktiken und eine Beschreibung der Arbeitsweise von Vorstand und Aufsichtsrat sowie der Zusammensetzung und Arbeitsweise ihrer Ausschüsse.

Lesen Sie mehr im PDF.

Board Services

Neue Herausforderungen und wachsende öffentliche Aufmerksamkeit erfordern eine Professionalisierung der Tätigkeit von Aufsichts und Beiräten.

 
Lesen Sie mehr

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform