Thesenpapier: MiFID2/MiFIR – neue Regeln, neue Herausforderungen, neue Chancen

Thesenpapier: MiFID2/MiFIR – neue Regeln, neue Chancen

Die Neuerungen durch MiFID2 und MiFIR führen zu umfassendem Anpassungsbedarf im Hinblick auf Geschäftsmodelle, Vertriebsstrukturen und Handelsaktivitäten. Die erforderlichen Umsetzungsmaßnahmen betreffen sowohl strategische Aspekte als auch Aufbau- und Ablauforganisation, Prozesse und Systeme.

Verwandte Inhalte

Article Image

Für den Bereich des Wertpapiervertriebs kann das beispielsweise bedeuten:

  • Strukturierung eines nachhaltigen und zukunftsfähigen
    Vertriebsmodells unter Berücksichtigung von Provisions und Zuwendungsverboten
  • Grundlegende Überarbeitung der Produktkonzeption
  • und/oder Produkteinführung („Product Governance“)
  • Strengere und sorgfältigere Auswahl der Produktpartner
  • Stringente Ausrichtung aller Prozesse auf die jeweiligen
    Kundeninteressen
  • Umfassende Überprüfung und gegebenenfalls
    Neukonzeption
  • der internen Governance- und Kontrollprozesse
  • Aufbau eines neuartigen Interessenkonfliktmanagements
  • Anpassung der Kundeninformationsprozesse
  • Überprüfung und gegebenenfalls Neugestaltung der
    Anreiz- und Vergütungsmodelle
  • Qualifizierung und Schulung der Mitarbeiter

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform