IFRS 9 und IFRS 4 (Phase 2)

IFRS 9 und IFRS 4 (Phase 2)

IFRS 9 verändert die Bilanzierung aller Finanzanlagen. IFRS 4 (Phase 2) regelt erstmals die Bilanzierung von Versicherungsverträgen.

IFRS 9 & IFRS 4 (Phase 2) verändern Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung.

KPMG ist Marktführer bei Abschlussprüfungen von Versicherungsgesellschaften in Deutschland. Deshalb kennen unsere Experten die deutsche Versicherungsindustrie wie kein Zweiter. Unsere langjährige Mitarbeit in den wichtigen Gremien der Versicherungsbranche wie der Insurance Working Group des IASB, EFRAG, DRSC, der Entsendung von Mitarbeitern an das IASB, macht uns zum kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Implementierung der beiden neuen Standards IFRS 4 (Phase 2) und IFRS 9.

Für Versicherungen, die IFRS anwenden, wird sich aufgrund der neuen Standards in den nächsten 5 Jahren der überwiegende Teil der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung komplett verändern. IFRS 9 wird sich auf die Bilanzierung aller Finanzanlagen auswirken, mit IFRS 4 (Phase 2) wurden erstmals einheitliche Vorschriften für die Bilanzierung von Versicherungsverträgen geschaffen.

Wie wir Sie im Detail unterstützen können – dazu sprechen Sie uns gerne persönlich an. Unsere Dienstleistungen können wir exakt auf den Bedarf Ihres Unternehmens zuschneiden. Von der konzeptioneller Basis bis zur Implementierung, vom ersten Fachkonzept zur optimalen Software-Lösung und idealen Prozessen: Die Experten von KPMG können Sie umfassend begleiten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

IFRS – Insurance

KPMG’s insights on accounting change for insurers.

 
Lesen Sie mehr

IFRS-Portal

Ob grundlegende Fragen der Konsolidierung oder die Leasingbilanzierung: Unsere Fachleute unterstützen Sie bei der Umsetzung von IFRS.

 
Lesen Sie mehr

Ansprechpartner

Understanding the new IFRS 4 Phase 2 requirements

The only way to fully understand the potential impact of IFRS 4 Phase 2 is to do the math.

 
Lesen Sie mehr