FS Tax - EU Claims | KPMG | DE

FS Tax - EU Claims

FS Tax - EU Claims

Die Globalisierung der Finanzmärkte verstärkt sich. Immer mehr grenzüberschreitende Investitionen werden getätigt.

Immer mehr grenzüberschreitende Investitionen werden getätigt.

Grenzüberschreitende Erträge (z.B. Dividenden und Zinsen) werden im Quellenstaat oft mit einer Quellensteuer belastet. Der Investor ist nach dem Welteinkommensprinzip in seinem Ansässigkeitsstaat mit diesen Erträgen steuerpflichtig. Der Interessenausgleich zwischen dem Quellenstaat und dem Ansässigkeitsstaat findet über Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) statt.

Meist wird die höchstzulässige Quellensteuer auf einen bestimmten Prozentsatz der Erträge beschränkt. Überschreitet die tatsächlich einbehaltene Quellensteuer diesen Satz, hat der Quellenstaat die zu viel einbehaltene Quellensteuer dem Investor zurückzuzahlen, wenn der Investor einen entsprechenden form- und fristgerechten Antrag stellt.

Das Europarecht bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Optimierung der bestehenden Steuerbelastung, insbesondere im Hinblick auf die Quellensteuerbelastung von aus dem EU- und dem EWG-Gebiet bezogenen Dividendenzahlungen. Der EuGH sowie EFTA-Gerichtshof haben u.a. in den Gerichtsurteilen Santander, Aberdeen Finnivest sowie Fokus Bank die Quellensteuererhebungspraxis diverser EU-Staaten für nicht europarechtskonform erklärt, so bspw. in Frankreich, Finnland und den Niederlanden.

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten Ihnen unter Einbindung des internationalen KPMG-Netzwerks ein umfangreiches Leistungsspektrum für EU-basierte Erstattungsansprüche sowie Erstattungsverfahren nach DBA an.

Unser Angebot reicht von der Validierung der Erfolgsaussichten im Einzelfall (auch unter Berücksichtigung möglicher Verjährungsfristen) sowie der Vorbereitung bzw. Prüfung entsprechender Erstattungsanträge bis hin zur Unterstützung bei Einreichung bei den zuständigen Behörden in den Quellenstaaten.

KPMG bündelt die Daten über Quellen- und Transaktionssteuern (operational Taxes) in einem internetbasierten Tool –  GloWTrack – einer IT-unterstützten Anwendung, die Details aus über 90 Staaten zusammenfasst. Nutzer von GloWTrack können sich schnell und effizient über Steuersätze auf Zinsen, Dividenden, Ausschüttungen aus Investmentfonds und Gewinne aus der Veräußerung von Aktien, Anleihen und ähnlichem in den einzelnen Ländern informieren. Das Tool gibt Auskunft über Lizenzgebühren sowie Stempel- und Transaktionssteuern auf Transaktionen mit Aktien oder Anleihen.

KPMG-Expertise

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Ansprechpartner