Effiziente Finanzfunktion

Effiziente Finanzfunktion in Banken

Strategische Chancen für die Finanzfunktion erwachsen aus effizienzsteigernden Transformationen.

Strategische Chancen für die Finanzfunktion entstehen durch Effizienzsteigerungen.

Eine effiziente Ausrichtung der Aufbau- und Ablauforganisation und der IT-Architektur bietet strategische Chancen für die Finanzfunktion.

Finanzinstitute sehen sich mit massiv steigenden Anforderungen an die interne und externe Berichterstattung konfrontiert. Die Steuerungseffizienz in Accounting, Risikocontrolling und Meldewesen wird zur drängenden Herausforderung. Im Fokus steht die Integration von Finanz- und Risikodaten sowie der damit verbundenen Reportingprozesse, Organisationseinheiten und IT-Anwendungslandschaften in bereichsübergreifenden Transformationsvorhaben. Die Heterogenität von Steuerungssichten, Reporting-Silos und Infrastrukturen sollte bald genauso der Vergangenheit angehören wie eine redundante Datenhaltung, inkonsistente Methoden oder nicht überleitbare Kennzahlen. Denn dies ist für Banken ressourcenintensiv, verhindert konsistente Planung, verlängert Reportingzyklen und setzt schlimmstenfalls falsche Steuerungsimpulse.

Ihr Institut – beispielhafte Herausforderungen

  • Steigende regulatorische Anforderungen an die Finanzfunktion
  • Kostenintensive und ineffiziente Prozesse in der Finanzfunktion
  • Inkonsistenzen zwischen Datenbeständen verschiedener Banksteuerungseinheiten
  • Hohe Wartungskosten und Risiken aufgrund komplexer Systemlandschaften

Unser Beratungsangebot – ausgewählte Lösungsansätze

KPMG erarbeitet für Banken integrierte, praxiserprobte Beratungslösungen, die den kompletten Finanz- und IT-Transformationsprozess, sowie Projektmanagement „End-to-End“ abdecken.

  • Strategische Neuausrichtung der Finanzfunktion: Wir betrachten die Ist-Situation und Benchmark-Vergleiche. Festlegung der Vision und strategischen Ziele der Finanzfunktion bilden die Grundlage für eine gemeinsame Definition des „Target Operating Model“ mit den Fachbereichen. Nach Erstellung einer Roadmap und eines Business Case kann der Transformationsprozess starten.
  • Prozessoptimierung: Die Erhöhung der Prozessqualität kann die organisatorische Leistungsfähigkeit und Profitabilität Ihres Instituts erheblich erhöhen. Wir beraten Sie bei der Standortbestimmung, Identifizierung wertschöpfender Aktivitäten und Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen, indem wir eine durchgängige front-to-back-/end-to-end-Sicht auf Ihre Prozesse anwenden.
  • Transformation Finanz-IT: KPMG begleitet Sie bei der Definition strategiekonformer, zukunftsfähiger IT-Architekturen für die Banksteuerung, Entwicklung einer IT-Transformationsstrategie und zielgerichteter Umsetzung. Unsere Leistungen umfassen außerdem Softwareauswahl und Implementierung sowie die fachliche, technische und prozessuale Begleitung von SAP-Implementierungsprojekten (SAP Bank Analyzer, SAP BW und SAP FI New GL).
  • Optimierung des Abschlusserstellungsprozesses (inkl. Closing Excellence): Strukturierte Vorgehensweise zur Verkürzung der Abschlusserstellungszeiträume bei gleichzeitiger Verbesserung der Datenqualität u.a. unter Einsatz des KPMG Closing Pilots® (Tool zur effizienten Abschlusssteuerung) und des KPMG Reporting Pilots® (Tool zur automatischen Berichterstellung und zum Monitoring des Berichtserstellungsprozesses).
  • Integriertes Finanz- und Risiko-Reporting: Mit der Einführung neuer externen Reporting-Anforderungen wie z.B. IFRS 9, FINREP/COREP oder CRD IV wurde in den Banken die Notwendigkeit erkannt zeitnah sowohl Rechnungs- und Meldewesendaten als auch Risiko- und Ertragsinformationen mit dem Ziel konsistenter Datenhaushalte und der Realisierung von Synergien zusammenzuführen. Wir bieten eine strukturierte und pragmatische Vorgehensweise zur Umsetzung eines integrierten Reportings basierend auf einem individuell definierten Zielbild. Unsere Leistungen umfassen die Standortbestimmung des Finanz- und Risiko-Reportings, Entwicklung eines Target Finance Operating Models, das detaillierte Design, die Umsetzung sowie der Test und Roll Out der integrierten Finanz- und Risikoberichterstattung.
  • Post Merger Integration / Carve Out der Finanzfunktion: Zeitnahe Planung und Umsetzung aller Aktivitäten zur Implementierung einer gemeinsamen Finanzfunktion/zur Separierung der Finanzfunktion, Konzeption eines „Target Operating Model“ sowohl für die neue Finanzfunktion als auch für die separierte Finanzfunktion, Integration/Separierung des internen und externen Reportings einschließlich der zugrundeliegenden Prozesse, Organisationseinheiten und IT-Anwendungen gemäß neuer Zielstruktur.
  • Sourcing-Modelle: Anhand unseres Prozessreferenzmodells zeigen wir Ihnen Sourcing-Optionen für die verschiedenen Finanzprozesse auf, passen diese auf Ihre spezifischen Anforderungen an und beraten Sie bei der Umsetzung einer Sourcing-Lösung für Ihre Finanzprozesse (z.B. Outsourcing, Shared Services, Offshoring).

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Financial Services

Dienstleistungen von KPMG

 
Lesen Sie mehr

Kreditrisikomanagement

Ganzheitlicher Ansatz zur Wettbewerbsteigerung und Erfüllung externer Anforderungen im Kontext ‚Kredit‘.

 
Lesen Sie mehr

Ansprechpartner

Finance Advisory

Wir unterstützen mit rechnungslegungsnahen Beratungsleistungen.

 
Lesen Sie mehr