Zahlungsberichte nach BilRUG

Zahlungsberichte nach BilRUG

Prüfvermerke zu Zahlungsberichten gegen Korruption in rohstoffreichen Ländern.

Prüfvermerke zu Zahlungsberichten gegen Korruption in rohstoffreichen Ländern

Prüfung der Zahlungsberichte verschafft Sicherheit

Korruptionsverdacht trübt das Bild von Unternehmen in der Öffentlichkeit und erhöht ihr wirtschaftliches Risiko. Das neue Berichtsformat schafft Transparenz über Zahlungen an staatliche Stellen. Eine Prüfung durch KPMG erhöht die Verlässlichkeit und schafft zusätzliches Vertrauen. Durch die Implementierung  von Prozessen zur Informationsbeschaffung können Reporting-Schwierigkeiten allumfassend und vollständig aufgezeigt und bewusst gemacht werden, sodass auch die Vorbeugung von Reputationsschäden möglich ist. 

Welche Bedeutung hat die Aufstellungspflicht nach BilRUG für Ihr Unternehmen?

Nach dem Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) müssen Unternehmen des Rohstoffsektors für Geschäftsjahre, die nach dem 23. Juli 2015 beginnen, jährlich ihre Zahlungsberichte im Bundesanzeiger veröffentlichen. 

Kapitalmarktorientierte Unternehmen, die den Auflagen nicht oder nur fehlerhaft folgen, drohen hohe Strafen in häufig zweistelliger Millionenhöhe. Um diesen und weiteren Risiken zu begegnen, ist es bedeutsam, sämtliche Zahlungen im In- und Ausland an staatliche Stellen zu ergründen, zu kategorisieren und anlassbezogen zu analysieren. Hier schafft eine Prüfung Sicherheit.

Breites Leistungsspektrum

Der sich hieraus ergebende Informations- oder Aufklärungsbedarf macht weitere Untersuchungen einzelner Transaktionen beispielsweise im Rahmen der Tätigkeiten einer internen Revision erforderlich. Aus Überwachungsgesichtspunkten erhalten das Risiko- und Compliance-Management neue Ankerpunkte für eine effektive Governance. Kombiniert mit der Implementierung geeigneter Prozesse zur Informationsbeschaffung lassen sich kritische Zahlungen frühzeitig aufzeigen.

Welche Expertise bietet Ihnen KPMG?

KPMG verfügt über umfassende Erfahrung bei der Prüfung von Finanzinformationen einerseits und im Rahmen der Implementierung sowie der Prüfung von Compliance-Management-Systemen nach IDW PS 980 andererseits.

Prozesslandkarte: Verzahntes Risiko- und Kontrollsystem zur Erstellung des Zahlungsberichts (PDF, 0.2 MB)

So können wir Ihnen, gestützt durch unsere IT-Spezialisten, serviceübergreifende Leistungen im Umgang mit den Herausforderungen der neuen Zahlungsberichte und den daraus resultierenden Unternehmensrisiken bieten.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Neue Compliance-Vorgaben im Gesundheitswesen

Der Sunshine Act zielt auf mehr Transparenz in den Beziehungen zwischen Herstellern ein...

 
Lesen Sie mehr

Deutschland schlägt in Sachen Korruption jetzt doppelt zurück

Rohstoffreich und trotzdem arm, das ist das Schicksal vieler Entwicklungsländer.

 
Lesen Sie mehr

Ansprechpartner

Neues Berichtsformat zur Bekämpfung der Korruptio...

Das neue Berichtsformat schafft Transparenz. Eine Prüfung durch KPMG erhöht die Verläss...

 
Lesen Sie mehr

Zahlungsberichte nach dem BilRUG

Für mehr Transparenz und zur Bekämpfung von Korruption im Rohstoffsektor

 
Lesen Sie mehr

Bekämpfung von Korruption im Rohstoffsektor

Deutschland setzt mit BilRUG und EITI den Fokus auf Transparenz zur Korruptionsbekämpfung

 
Lesen Sie mehr