License Audits

License Audits

Transparent und Sicherheit im Lizenzmanagement

Transparent und Sicherheit im Lizenzmanagement

Komplexe Lizenzmetriken stellen hohe Anforderungen an das Lizenzmanagement - insbesondere, wenn viele individuelle Vereinbarungen zu einzelnen Verträgen existieren. Daraus folgende Unterlizenzierungen und fehlerhafte Abrechnungen von Lizengebühren führen für den Lizenzgeber zu Ertragseinbußen.

Nicht immer lässt sich die Nutzung von Lizenzen technisch limitieren. Daher müssen Lizenzgeber andere Wege nutzen, um ihre Rechte zu sichern. Eine Möglichkeit sind regelmäßige Lizenz- beziehungsweise Royalty-Audits, die einen Abgleich zwischen vereinbarter und tatsächlicher Nutzung der Lizenz ermöglichen. Rechtliche Grundlagen dafür sind die in den standardisierten Lizenzverträgen enthaltenen „Audit-Klauseln“. 

Unser Ziel ist die höchstmögliche Transparenz und Sicherheit für unsere Kunden zu schaffen, indem wir über Self-Reportings die Beziehungen unserer Kunden zu Drittanbietern untersuchen. Darüber hinaus prüfen wir die (nicht-) finanziellen Vertragsbestimmungen unser Kunden, die sie mit ihren Vertragspartnern getroffen haben.

  • Lizensierte Audits für Lizenzgeber: Schutz des geistigen Eigentums und Vorbeugung von Umsatzverlusten durch Plausibilitätschecks der aktuellen Vertragssituation auf der Kundenseite. 
  • Audits für Lieferanten (Lizenznehmer): Validierung der (nicht-)finanziellen Vorgaben der Lieferantenverträge sowie Identifikation und monetäre Bewertung der potentiellen finanziellen Rückerstattung.
  • Channel Audits: Unterstützung bei der Optimierung der vertraglichen Bestimmungen mit den Zulieferern unser Kunden und Verbeugung von Umsatzrückgängen durch Prüfung der getroffenen Vereinbarung.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Ansprechpartner

IT Compliance

Beratung zu regulatorischen Vorgaben für Organisation, Steuerung und Kontrolle der IT

 
Lesen Sie mehr