Regulierungs-Radar Energy

Regulierungsradar Energy

Der energiewirtschaftliche Regulierungsrahmen ist aufgrund von technischen, ökonomischen und politischen Treibern ständigen Änderungen unterworfen

Der energiewirtschaftliche Regulierungsrahmen ist ständigen Änderungen unterworfen.

Der energiewirtschaftliche Regulierungsrahmen ist aufgrund von technischen, ökonomischen und politischen Treibern ständigen Änderungen unterworfen. Die Unternehmen der Branche sind hierdurch mit neuen Anforderungen und Belastungen konfrontiert. Dies erfordert insbesondere Anpassungen in Ihrer Organisation, Ihren Prozessen und Ihrer IT.

Ziel des KPMG-Regulierungsradars ist es, diese Anpassungen proaktiv zu gestalten und eine vorausschauende Regulierungskonformität zu gewährleisten. Ihr Unternehmen profitiert unmittelbar von unseren praxiserprobten Lösungsansätzen, im dem wir Sie darin unterstützen einen Wettlauf gegen die Zeit vermeiden, proaktiv zu handeln und Ihre Ressourcen besser zu nutzen.  

Um eine effiziente Regulierungskonformität im Hinblick auf sich ändernde Regulierungsnormen zu gewährleisten, benötigt man Transparenz hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf die Prozesse, die Organisation und die IT-Systeme. 

Aus diesem Grund hat KPMG das Regulierungsradar und die dazugehörigen Methoden entwickelt, welche Sie bei der effizienten Umsetzung neuer Regulierungsanforderungen unterstützen. Das KPMG-Regulierungsradar enthält eine Datenbank mit den paragraphengenauen Anforderungen aus den relevanten Gesetzen, Verordnungen, Normen und Festlegungen inklusive deren Interdependenzen.

Darüber hinaus verknüpft es die relevanten Regulierungsnormen mit den betroffenen Prozessbereichen (ggf. auch IT-Systemen), sodass ein möglicher Änderungsbedarf für Ihre Unternehmensprozesse abgeleitet werden kann. Dabei lässt sich das KPMG-Regulierungsradar auch schnell in Ihre bestehende MS-Office-Landschaft integrieren.

Die dazugehörigen Methoden basieren auf bewährten Prozess- und Qualitätsmanagementmethoden, wie z.B. dem 8D-Report. Somit erfolgt die Herstellung der Regulierungskonformität methodengetrieben und IT-unterstützt.

Um die Übersicht über diese Änderungen zu behalten und Ihre Organisation rechtzeitig auf erforderliche Veränderungen vorzubereiten ist eine kostenintensive Implementierung von neuen IT-Systeme nicht erforderlich. 

Mit der Implementierung und organisatorischen Verankerung des KPMG-Regulierungsradars wird Ihr Regulierungsmanagement de facto effizienter ausgerichtet und optimiert. 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Neue KPMG-Studie „Energy – Quo Vadis?“

Neue Energieformen, komplexe Regularien, zunehmender Investitionsbedarf – der Energiesektor steht weltweit vor enormen Herausforderungen.

 
Lesen Sie mehr

Ansprechpartner

Energie und Rohstoffe

Branchenexpertise von KPMG

 
Lesen Sie mehr