KPMG und H2 Ventures suchen „Top 100“ Fintechs | KPMG | DE

KPMG und H2 Ventures suchen „Top 100“ Fintechs

KPMG und H2 Ventures suchen „Top 100“ Fintechs

Nominierungsfrist für innovative Start-ups läuft bis 3. August

Pressekontakt

Verwandte Inhalte

Ab sofort können sich Start-ups aus dem Finanzdienstleistungsbereich um eine Nominierung für einen Platz unter den „Top 100“ der weltweit führenden Fintechs von KPMG & H2 Ventures bewerben. Bis zum 3. August 2018 ist dies unter dem Link http://fintechinnovators.com möglich.

Das globale Ranking der „FinTech100“ umfasst 50 etablierte FinTech-Unternehmen und ebenso viele „Emerging Stars“ der Szene. Bewertet werden dabei unter anderem Höhe und Anteil des eingeworbenen Kapitals sowie geografische und Branchenvielfalt und Innovationsgrad.

Die endgültige Liste wird von einer Jury erstellt, die sich aus Fachleuten von KPMG's Global Fintech Practice, H2 Ventures und Matchi, der Fintech-Matchmaking-Plattform von KPMG, zusammensetzt. Veröffentlicht werden die „Top 100“ im Oktober dieses Jahres im Rahmen der Fachkonferenz Sibos 2018 in Sydney. 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden