KPMG und Telekom schließen Cloud-Partnerschaft

KPMG und Telekom schließen Cloud-Partnerschaft

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG und die Deutsche Telekom AG arbeiten ab sofort im Bereich Cloud Computing eng zusammen.

Pressekontakt

Verwandte Inhalte

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG und die Deutsche Telekom AG arbeiten ab sofort im Bereich Cloud Computing eng zusammen. Das gaben die beiden Unternehmen heute auf der CeBit in Hannover bekannt. Demnach werden KPMG und Telekom ab sofort gemeinsam ihre Kunden bei der Auswahl maßgeschneiderter Cloud Computing-Lösung beraten. KPMG bringt dabei langjährige Erfahrung insbesondere zu Fragen der Cloud Compliance, Cloud Strategie und Transformation ein. Die Telekom stellt als erfahrener Provider ihre komplett redundanten Rechenzentren für entsprechende Cloud-Lösungen zur Verfügung und berät in Fragen der technischen Umsetzung.

Christian Rast, Chief Solution Officer bei KPMG: “Gerade in Deutschland bestehen zahlreiche Bedenken hinsichtlich Datensouveränität, Datenschutz und -sicherheit. Durch den Cloud Monitor von KPMG wissen wir, dass drei Viertel aller deutschen Unternehmen Cloud Services nur von Anbietern beziehen möchten, die ihre Rechenzentren ausschließlich in Deutschland betreiben. Deshalb freut es uns, dass wir jetzt mit der Telekom einen Partner gefunden haben, der über langjährige Erfahrung im Betrieb von Cloud Services aus deutschen Rechenzentren verfügt – sowohl Public, Private und auch Hybrid. Gemeinsam werden wir dafür sorgen, Cloud-Transformationen compliant umzusetzen.“

Presseverteiler

Registrieren Sie sich hier für unseren Presseverteiler.

Cloud Computing in Deutschland

Cloud-Nutzung wächst, Sicherheitsbedenken bremsen.

 
Lesen Sie mehr

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

KPMG's neue digitale Plattform

KPMG's neue digitale Plattform