KPMG International Case Study 2018 | KPMG | DE
close
Share with your friends

KICC: Die Case Study Challenge des Jahres

KPMG International Case Competition

Top-Studenten aus aller Welt trafen sich in Kuala Lumpur zur KICC 2018 und übertrafen selbst unsere Erwartungen.

Die KICC 2018 war ein voller Erfolg. Wir fassen die Höhepunkte für euch nochmal zusammen.

KICC 2018: Die Karriere-Challenge für #GameChanger von morgen

Die Herausforderungen der Zukunft angehen, über den Tellerrand blicken, interdisziplinär und interkulturell arbeiten – was nach abstrakter Theorie klingt, bekommt bei unserer jährlichen „KPMG International Case
Competition“ KICC 2018 ein Gesicht. Beziehungsweise 88 Gesichter. Denn mit der KICC organisieren wir einen der größten Fallstudienwettbewerbe weltweit, bei dem sich die besten Studenten und Studentinnen aus 23 Ländern sich für die Challenge ihres Lebens qualifizieren.

Während des viertägigen Finales in Kuala Lumpur durften unsere internationalen Kandidaten Case Studies zum Business der Zukunft bearbeiten und präsentieren, dazu wertvolles Feedback unserer hochkarätigen Jury erhalten und ihrem Karrieretraum ein großes Stück näherkommen.

Oder wie Susan Ferrier, Global Head of People, zusammenfasst: „Die KICC fordert einige der fähigsten Studierenden der Welt heraus, ihre Talente und Fähigkeiten auf reale Geschäftsprobleme anzuwenden. Der Fallstudienwettbewerb baut Karrierenetzwerke unter den Konkurrenten aus der ganzen Welt auf, von denen die Studierenden in ihrem späteren Berufsleben profitieren.“

Innovate. Disrupt. Transform. – Drei Fallstudien zum Business von morgen

Das diesjährige Motto „Innovate. Disrupt. Transform.“ war natürlich nicht zufällig gewählt, sondern verkörpert unsere Kernbotschaften an die #GameChanger von morgen. Findet neue Wege: „Innovate.“ Traut euch, in
unserem Studentenwettbewerb um die Ecke zu denken: „Disrupt.“ Verändert und verbessert die Zukunft: „Transform.“

Die KICC-Kandidaten stellten sich dem Motto in Form von drei Challenges und erhielten dabei nicht nur wertvolle Einblicke in die Businesswelt von KPMG, sondern erlebten was es heißt, Zukunft gemeinsam zu gestalten. Aus diesem Grund ist das gegenseitige Kennenlernen und Vernetzen ein ganz zentraler Bestandteil der KICC. Gleich am ersten Tag bekamen alle Teilnehmer die Gelegenheit, im Rahmen eines gemeinnützigen Projektes zugunsten
malaysischer Vorschulkinder sich mit anderen Top-Studenten, hochkarätigen KPMG-Mitarbeitern und Partnern auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Ein Karrierenetzwerk, das die Teilnehmer ein Leben lang begleiten und wegweisend für ihre Laufbahn sein könnte.

In der Challange des zweiten Tages wurden die Teilnehmer zufällig zu fachlich und kulturell durchgemischten Teams zusammengestellt und bekamen ihre erste, spannende Aufgabenstellung: „Innovate“ – setzt die neuesten Technologien ein, um herauszufinden, wie sie den Wettbewerbsvorteil des chinesischen E-Commerce-Riesen Alibaba zukünftig sichern könnten. Eine persönliche und inhaltliche Challenge, die die Soft- und Hardskills der Teilnehmer, die sich untereinander kaum kannten, auf eine harte Probe stellte. Wie arbeiten wir als heterogenes Team zusammen? Auf welche technologischen Innovationen und Trends sollen wir setzen, um das Business der Zukunft zu gestalten? Kurz, die große Frage, die sie in ihren anspruchsvollen Präsentationen beantworten sollten: „What‘s the next big thing for Alibaba?“

Die neuesten Business-Trends anhand von Stakeholdern ausarbeiten, datenbasierte Risiko- und Chancenanalysen durchführen: Am dritten Tag lösten die Studenten unter dem Motto „Disrupt.“ eine Fallstudie über den malaysischen Ride-Share-Anbieter Grab. Dass die GameChanger von morgen wissen, welche komplexen Faktoren die Zukunft eines Start-Ups bestimmen, demonstrierten sie erneut in erstklassigen Präsentationen.

In der Endrunde drehte sich alles um das Motto: „Transform“. Die Finalisten-Teams aus der Schweiz, Vietnam/Kambodscha und Deutschland entwarfen basierend auf dem Grab-Business Case des Vortages in nur drei Stunden eine mulitmediale Kommunikationsstrategie für den Ride-Share-Anbieter. Die Präsentationen waren exzellent, doch am Ende konnte nur ein Team die Jury als Sieger überzeugen: Team Deutschland!

Kein klassischer Fallstudienwettbewerb – Ein einmaliges Event

Es kann zwar nur einen Sieger geben, doch gewonnen haben am Ende alle KICC-Teilnehmer: Einen Schatz an Erfahrung, top-aktuelles Branchen-Know-how, internationale Kontakte und einen enormen Karriere-Vorsprung. Den ausführlichen Bericht über das KPMG #GameChanger-Event des Jahres samt Videos und O-Tönen findet ihr auf unserem Blog!

So kontaktieren Sie uns