FAQs KICC 2019 | KPMG | DE
close
Share with your friends

FAQs KICC 2019

FAQs

Du hast noch Fragen? Wir haben die Antworten!

KICC - Talent trifft auf Innovation. Alle Informationen auf einen Blick.

Teilnahmebedingungen

Wie kann sich ein Team für die KICC bewerben?

Meldet Euer 4er Bachelor Studententeam mit Euren CVs unter kicc@kpmg.de an. 

Wie soll die Idee aussehen, die wir als Gruppe während der KICC erarbeiten?

Eure Idee soll die folgende Frage beantworten: „Welche Innovationen ermöglichen es sozial benachteiligten Menschen in Deutschland ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden in die eigene Hand zu nehmen?"

Euer ausgewählter Kunde kann dabei ein wirtschaftliches Unternehmen, eine Non-Profit Organisation oder die Regierung sein.

Denkt Euch ein Businesskonzept aus, das Ihr Eurem Kunden präsentieren wollt.

Dabei könnt Ihr neue Technologien, Prozesse oder Dienstleistungen einsetzen. Der Schlüssel zum Erfolg ist, dass die Lösung das normale Businessmodell des Kunden innovativ ergänzt oder erneuert.

Wann ist der Bewerbungszeitraum und wann ist Anmeldeschluss? 

Der Bewerbungszeitraum beginnt am 8. Oktober 2018 und endet am 14. November 2018 um 23:59 Uhr.

Wie viele Mitglieder hat jedes Team?

Teams dürfen in einer Gruppe von 4 Bachelor Studierenden teilnehmen (mehr oder weniger Studenten im Team sind nicht möglich). Mindestens eine Frau und ein Mann müssen im Team sein.

Was wird mich bei der KPMG Innovation & Collaboration Challenge erwarten?

Über mehrere Runden (regional, national und international) testet Ihr Eure Fähigkeiten und entwickelt kreative Ideen und Strategien für echte Business Lösungen.

Dabei lernt Ihr unser KPMG Netzwerk und Personen der ganzen Welt kennen. Worauf Ihr Euch einstellen könnt ist, dass es herausfordernd und spannend wird.

Die vier Tage in Buenos Aires sind vollgepackt mit einem abwechslungsreichen Programm ganz im Zeichen von Innovate. Distrupt. Transform.

Muss ich an einer deutschen Universität oder Hochschule eingeschrieben sein?

Ja, um den Wettbewerb zwischen allen KPMG-Ländergesellschaften fair zu halten, werden nur Teams mit Studierenden aus dem Land der jeweiligen Ländergesellschaft angenommen.

Das bedeutet: Alle Teammitglieder für Deutschland müssen auch an einer deutschen Universität oder Hochschule eingeschrieben sein.

Wir legen bei der Zusammenstellung des Teams Wert auf eine Mischung von wirtschaftswissenschaftlichen Studenten und MINT-Studenten. Bitte achtet auf ein ausgewogenes Verhältnis bei den Geschlechtern (je Team mindestens eine Frau und mindestens ein Mann).

Kann ich als MBA-Student oder Doktorand teilnehmen?

Wir bitten um Verständnis, dass wir zu große Unterschiede bei den akademischen Hintergründen der Teilnehmer aus Gründen der Chancengleichheit vermeiden wollen. Leider ist eine Teilnahme bei der KICC als Master Student, MBA-Student oder Doktorand daher nicht möglich.

zurück nach oben

Qualifizierung

Wann finden die Vorentscheide, das nationale und internationale Finale statt?

Regionale Qualifikation: 1. Dezember 2018

Nationales Finale in Berlin: 21.-23. Februar 2019

Internationales Finale in Buenos Aires: 8.-11. April 2019

Wie entscheidet sich, in welcher Stadt ich an der regionalen Qualifikation teilnehme?

Wir versuchen bestmöglich, dass die einzelnen Teams unseren KPMG-Niederlassungen räumlich passend zugeordnet werden.

Die regionalen Runde findet in sechs Städten parallel am gleichen Tag statt: in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart und München.

Wann bekomme ich eine Rückmeldung, ob ich zur regionalen Qualifikation eingeladen werde?

Nach Bewerbungsschluss prüfen wir alle Unterlagen intensiv. Du und Dein Team erhaltet voraussichtlich bis zum 16. November 2018 eine Rückmeldung von uns.

zurück zu Teilnahmebedingungen

Organisation & Kosten

Sollen die Unterlagen auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden?

Eure Bewerbung muss auf Englisch erfolgen. Bitte beachtet, dass das regionale und nationale Rahmenprogramm der Veranstaltungen in deutscher Sprache stattfindet.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist für Euch kostenlos.

Wir übernehmen bei Eurer Teilnahme an der KICC die Reisekosten sowie Kosten für die Verpflegung und Unterbringung. Weitere Kosten, die im Rahmen des Wettbewerbs anfallen, übernehmen wir nach Rücksprache.

Kann ich den Aufenthalt beim internationalen Finale in Buenos Aires auf eigene Kosten verlängern?

Ja, auf eigene Kosten kann der Aufenthalt verlängert werden

zurück zur Qualifizierung

Sonstiges

Ich plane ein Auslandssemester. Kann ich trotzdem an der KICC teilnehmen?

Bitte berücksichtigt, dass Ihr zu den regionalen und nationalen Terminen zwingend in Deutschland sein müsst – hier können wir leider auch mit Blick auf mögliche Auslandssemester keine Ausnahmen machen.

Ich mache derzeit ein Praktikum bzw. bin Werkstudent bei KPMG – ist eine Teilnahme an der KICC möglich?

Keines der Teammitglieder sollte zu den o.g. Terminen der KICC in einem Vertragsverhältnis mit der KPMG AG stehen.

Ich habe in der Vergangenheit schon ein Praktikum bei KPMG absolviert und stehe aktuell in keinem Vertragsverhältnis zu KPMG. Kann ich an der KICC teilnehmen?

Ja, eine Teilnahme als ehemaliger Praktikant ist möglich – das gilt ebenfalls für ehemalige Werkstudenten. Wir freuen uns auf Eure Teambewerbung!

Benötige ich sowohl Englisch- als auch Deutsch-Kenntnisse für die KICC?

Die Aufbereitung der Idee und die Präsentation der Ergebnisse sind auf Englisch. Dennoch sind gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse relevant.

Ich habe noch weitere Fragen zur KICC. An wen kann ich mich wenden?Aufbereitung der Idee und die Präsentation der Ergebnisse sind auf Englisch.
Dennoch sind gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse relevant.

Ihr könnt Euch mit Euren Fragen gern an unsere Ansprechpartnerin Barbara Fendrich wenden. Sendet dafür eine E-Mail an kicc@kpmg.de.

zurück zu Organisation & Kosten

zurück zum Anfang

So kontaktieren Sie uns