Pflegestärkungsgesetz II | KPMG | DE

Pflegestärkungsgesetz II

Wer profitiert - wer verliert?

09.11.2017, 00:30 - 5:00, MEZ , Deutschland

Registrieren

Veranstaltungsinhalt

Seit rund einem Jahr ist es jetzt in Kraft: das Pflegestärkungsgesetz II. Es ist an der Zeit, ein erstes Zwischenfazit zu ziehen. Wie arrangieren sich Träger und Betreiber, Mitarbeiter und Bewohner mit den neuen Rahmenbedingungen? Ist die Reform die erhoffte Innovation hin zu einem individualisierten Pflegeangebot der Zukunft? Oder entpuppt sich das neue Gesetz gar zu einem Stolperstein für Unternehmen?

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich gemeinsam mit unseren Referenten im Rahmen unserer Reihe „KPMG-Forum Bayern für Senioren- und soziale Einrichtungen“ über ein Jahr Pflegestärkungsgesetz II auszutauschen. Dabei werden Ihre Fragen und Themen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit und diskutieren Sie strategische und operative Herausforderungen, innovative Ideen und pragmatische Lösungsansätze.

 

Veranstaltungstermin und-ort

Donnerstag, 9. November 2017 - in den Geschäftsräumen von KPMG, Ganghoferstraße 29 in 80339 München

Kontakte

So kontaktieren Sie uns

Agenda

Programm* 

Uhrzeit  Programm  Referent 
12.30 Uhr  Empfang mit Mittagsimbiss    
13.00 Uhr  Begrüßung  Thomas Rüger
KPMG 
13.15 Uhr  Strategische Perspektive der Pflegebranche  Dr. Jörg Peter Heimel
Wörner Medizinprodukte Holding GmbH 
13.45 Uhr  Erste Erfahrungen mit dem neuen Gesetz aus Sicht eines freigemeinnützigen Trägers  Gerhard Gansl
Bayerisches Rotes Kreuz 
14.15 Uhr  Pflege- und Sozialimmobilien der Zukunft – ein Blick in die Glaskugel aus Architektensicht Thomas L. Heim
Heim & Nitzl Architekten 
14.45 Uhr  Kaffeepause   
15.15 Uhr  Innovationen und Digitalisierung: Pflegebetten als Steuerungszentrale für das  Gesundheitsmonitoring Dr. Johannes Hilbe
CubileHealth GmbH 
15.45 Uhr  Veränderte Rahmenbedingungen – veränderte Anforderungen an die Unternehmensplanung und -steuerung Dr. Ute Stark
KPMG 
16.15 Uhr  Abschlussrunde 

Dr. Ute Stark
KPMG

Thomas Rüger
KPMG 

17.00 Uhr  Ende der Veranstaltung/Ausklang   

 

*Änderungen vorbehalten 

 

Ihre Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen

Tea Mesanovic, KPMG AG, München, T 089 9282-1756, tmesanovic@kpmg.com

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Anmeldebedingungen

Gerne können Sie sich für die Veranstaltung hier online registrieren oder senden Sie eine E-Mail an tmesanovic@kpmg.com.

 

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Veranstaltungsprogramm

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier