myGovernment | KPMG | DE

myGovernment

Start-ups mit Lösungen für den smarten Staat von morgen

26.10.2017, 16:00 - 19:30, MEZ , Deutschland

Registrieren

Veranstaltungsinhalt  

Bereits zum zweiten Mal haben wir Unternehmen aus der Gründerszene im Rahmen eines „Call for Ideas“ dazu aufgerufen, ihre digitalen Lösungen für öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen vorzustellen.

Freuen Sie sich auch dieses Jahr auf die Präsentationen innovativer Start-ups und diskutieren Sie mit ihnen und unseren Gästen, wie die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung vorangebracht werden kann. Der „Marktplatz der Ideen“ und ein Stehempfang im Anschluss an die Vorträge bieten eine gute Gelegenheit dazu.

Darüber hinaus werden wir Ihnen die Ergebnisse unserer Umfrage zur Zusammenarbeit zwischen Start-ups und öffentlicher Verwaltung präsentieren. Welche Chancen und Herausforderungen gibt es?
Wie können Start-ups zu Innovationen im öffentlichen Sektor beitragen?

Veranstaltungstermin und -ort

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - in den Geschäftsräumen der KPMG, Klingelhöferstraße 18, 10785 Berlin

Gern können Sie sich für die Veranstaltung hier online registrieren.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an de-publicgovernance@kpmg.com oder an Tel. 030 2068 2060.

Kontakte

So kontaktieren Sie uns

Agenda

Programm:

Zeit 

 

Thema 

 

Referenten 

 

16:00 Uhr 

 

Eröffnung

 

Mathias Oberndörfer, 
Bereichsvorstand Öffentlicher Sektor, KPMG

 

16:10 Uhr 

 

Lösungen für den smarten Staat von morgen -
Fünf Start-ups präsentieren 

 

Moderation:
Prof. Dr. Gerhard Hammerschmid
,
Hertie School of Governance 

 

17:00 Uhr 

 

Diskussion "Wie gelingt Innovation im öffentlichen Sektor?"

 

Franz-Reinhard Habbel,
Sprecher, Deutscher Städte- und Gemeindebund;

Thomas Langkabel,
National Technology Officer, Microsoft

Einleitung und Moderation:
Dr. Ferdinand Schuster,
Institut für den öffentlichen Sektor e.V.

 

18:00 Uhr 

 

"Marktplatz der Ideen" und Imbiss

 

 

 

Ca. 19:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

 
 

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei unserer Jury für den Auswahlprozess im Rahmen des „Call for Ideas“: 

Prof. Dr. Gerhard Hammerschmid (Hertie School of Governance, Berlin);
Prof. Dr. Hermann Hill (Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer);
Prof. Dr. Ines Mergel (Universität Konstanz);
Lena-Sophie Müller (Geschäftsführerin Initiative D21);
Prof. Dr. Dr. Björn Niehaves (Universität Siegen);  
Ursula Rosenbichler (Abteilungsleitung Verwaltungsinnovation, österr. Bundeskanzleramt);
Prof. Dr. Tino Schuppan (The Potsdam eGovernment Competence Center)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter

Institut für den öffentlichen Sektor e.V.

Veranstaltungsprogramm