ReCI2017.html | KPMG | DE

Licht im Regulierungsdschungel

Roadshow; Stuttgart, Köln, Hannover, Hamburg und München

12.09.2017 - 27.09.2017, 16:30 - 19:00, MEZ , Deutschland

Roundtable des Regulatory Center Insurance 2017

Veranstaltungsinhalt 

Haben Sie noch genug Zeit für Ihr Versicherungsgeschäft? Welche Unternehmensbereiche sind wie betroffen? Was gilt es wann zu beachten? Im Dschungel der regulatorischen Anforderungen fällt es schwer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das KPMG Regulatory Center Insurance (ReCI) ist Ihr verlässlicher Partner bei der Einordnung und Umsetzung von regulatorischen Anforderungen. Dieses Mal geht es bei unserem Roundtable um die Herausforderungen und den aktuellen Umsetzungsstand der Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen (MaGo) sowie der narrativen Berichterstattung (RSR und SFCR) und der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD). Außerdem profitieren Sie von unseren Erfahrungen mit dem Regulatory Change Management.

Veranstaltungstermine und-orte

Dienstag, 12. September 2017 - Stuttgart, im Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Arnulf-Klett-Platz 7, 70173 Stuttgart,
Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 19.00 Uhr

Donnerstag, 14. September 2017 - Köln, in den Geschäftsräumen von KPMG, Barbarossaplatz 1A, 50674 Köln,
Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 19.00 Uhr

Mittwoch, 20. September 2017 - Hannover, im Hotel Courtyard by Marriott Hannover Maschsee,
Arthur-Menge-Ufer 3, 30169 Hannover,
Beginn: 8.30 Uhr, Ende: 11.00 Uhr

Donnerstag, 21. September 2017 - Hamburg, im Renaissance Hamburg Hotel, Große Bleichen, 20354 Hamburg,
Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 19.00 Uhr

Mittwoch, 27. September 2017 - München, in den Geschäftsräumen von KPMG, Ganghoferstraße 29, 80339 München,
Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 19.00 Uhr

Gerne können Sie sich online hier für die einzelnen Veranstaltungstermine registrieren.  

Kontakte

So kontaktieren Sie uns

Agenda

Programmthemen*

Thema                                                                                       Referenten/Referentinnen                        
Regulatorik heute und morgen – aktuelle Entwicklungen  Philippe Oetjen, Eva Berberich
MaGo und Überprüfung des Governance-Systems - Umsetzungsstand in den Unternehmen Armin Henatsch, Marion Schmederer
RSR und SFCR – Lessons Learned für die nächste Runde Tim Hoffmann, Tobias Wieder
IDD – Herausforderungen in der Praxis Philippe Oetjen, Eva Berberich
Regulatory Change Management – Better Practice Dr. Esther auf der Springe, Philippe Oetjen

* Änderungen vorbehalten

Referenten/Referentinnen

  • Dr. Esther auf der Springe, Director, Financial Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Armin Henatsch, Manager, Financial Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hannover
  • Tim Hoffmann, Aktuar (DAV), Manager, Financial Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Köln
  • RA Philippe Oetjen, Manager, Financial Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hannover
  • Marion Schmederer, Aktuar (DAV), Manager, Financial Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Tobias Wieder, Aktuar (DAV), Manager, Financial Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Köln
  • RA Eva Berberich, Senior Associate, Financial Services, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an: Vorstände, Aufsichtsräte, Bereichs- und Abteilungsleiter: Recht, Compliance, Revision Rechnungswesen, Kapitalanlage,
Produktentwicklung, Risikomanagement, Vertrieb

Ihre Ansprechpartner für fachliche Fragen

Ihre Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen

Yvonne Ziemer-Popp, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Berlin, T 030 2068-2684, yziemerpopp@kpmg.com

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldebedingungen

Bitte registrieren Sie sich bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung online hier oder senden Sie eine E-Mail an: yziemerpopp@kpmg.com.

Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie eine gesonderte Anmeldebestätigung.

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Veranstaltungsprogramm