Frischzelle_24: Ann-Kathrin Müller | KPMG | DE

Frischzelle_24: Ann-Kathrin Müller

Preview der 24. Ausstellung der Reihe "Frischzelle"

05.10.2017, 18:30 - 23:00, MEZ Stuttgart, Deutschland

Veranstaltungsinhalt

Im Fokus der Arbeiten von Ann-Kathrin Müller steht die erzählerische Kraft der Fotografie. Die Künstlerin entwirft ihre überwiegend als Werkreihen konzipierten Bilder ausnahmslos in einer kühlen Schwarz-Weiß-Ästhetik. In einigen ihrer analogen Fotografien thematisiert sie die Architekturgeschichte der Weißenhofsiedlung. Ein Beispiel dafür ist ihr Selbstporträt vor einem Gemälde Willi Baumeisters aus der Serie „Vantage Point“ (2014).

Ann-Kathrin Müller (*1988 in Nürtingen) studierte an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, wo sie auch Meisterschülerin von Ricarda Roggan war. Sie hat bereits an zahlreichen Gruppenausstellungen teilgenommen, unter anderem in der Villa Merkel Esslingen, der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden und der Galerie  EIGEN+ART Berlin. Die „Frischzelle_24“ ist ihre erste museale Einzelausstellung.

Veranstaltungstermine und-orte

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - Stuttgart, Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart

Gerne können Sie sich online hier registrieren.

Kontakte

So kontaktieren Sie uns

Agenda


Programm*

Uhrzeit  Programmpunkt 
18.30 Uhr  Sektempfang 
19.00 Uhr 

Begrüßung

Ulrich Ackermann
Regionalvorstand Südwest, KPMG

Dr. Anne Vieth
Kuratorin, Kunstmuseum Stuttgart

Joachim Friedrich von Berg
Vorsitzender der Freunde des Kunstmuseum Stuttgart e.V.
 

anschließende Führung mit Ann-Kathrin Müller durch die Ausstellung 

ca. 20.00 Uhr  Get-together am Fingerfood-Buffet 

*Änderungen vorbehalten 

Ihr Ansprechpartner für organisatorische Fragen

David-Sebastian Hamm, KPMG, Stuttgart, T 0711 9060-41104, dhamm@kpmg.com

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Anmeldebedingungen

Bitte registrieren Sie sich bis Freitag, 22. September 2017 online hier oder senden Sie eine E-Mail an: dhamm@kpmg.com. Eine gesonderte Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail.

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 

Veranstaltungsprogramm

Download des Veranstatlungsflyers (0,5 MB)