Ade Papierberge: Elektronische Archivierung nach GoBD und Datenschutzverordnung

Seminar, Düsseldorf

13.09.2017, 8:30 - 10:00, MEZ , Deutschland

Registrieren

Veranstaltungsinhalt

Langfristige Aufbewahrung ohne lästige Papierberge im Keller – das verspricht die elektronische Archivierung. Kein Wunder also, dass immer mehr Kunden und Lieferanten ihre Rechnungen elektronisch zum Beispiel als PDF versenden. Unternehmen stehen damit vor der großen Frage: Wie bewahrt man diese elektronischen Belege ordnungsgemäß auf, wie archiviert man sie?

Für viele Unternehmen bleiben Unsicherheiten. Auch weil nicht klar definiert ist, wie sie mit diesem Thema umgehen sollen. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Spielregeln immer mal wieder ändern. So sind zum 1. Januar 2017 die letzten Übergangsfristen für die Einhaltung der GoBD ausgelaufen, seit Anfang 2017 gelten neue Anforderungen an elektronische Kassensysteme und die Aufbewahrung von Kassendaten. Im Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Der erhöhte Datenschutz der DSGVO steht in Teilen im Widerspruch zu den Anforderung an die elektronische Archivierung und Aufbewahrung von Daten.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich gemeinsam mit uns den dringendsten Fragen zu stellen. Nach einem Überblick über die speziellen Anforderungen zeigen wir Ihnen konkrete Lösungsansätze, wie Sie Belege langfristig aufbewahren – und gleichzeitig die Datenschutzrichtlinien einhalten. Auf dass sich Ihre Papierberge künftig verkleinern.

Veranstaltungstermin und -ort

Mittwoch, 13. September 2017 - Düsseldorf, in den Geschäftsräumen von KPMG, Tersteegenstraße 19–23, 40474 Düsseldorf

Sie können sich hier online für den Termin registrieren. 

Kontakte

So kontaktieren Sie uns

Agenda

Programm* 

Uhrzeit Vortrag
08.30 Uhr  Begrüßung und gemeinsames Frühstück
09.00 Uhr  Einführung in die Archivierung und die Auswirkungen der EU-Datenschutzverordnung
09.30 Uhr  Steuerliche Anforderungen an die Archivierung von Belegen und Daten und Neuerungen (zum Beispiel Kassensysteme)
10.15 Uhr  Wesentliche Fallstricke bei der Umsetzung der GoBD
10.45 Uhr  Kaffeepause
11.00 Uhr  Auswirkungen der EU-Datenschutzverordnung auf die Beleg- und Datenarchivierung
11.45 Uhr  Herausforderungen bei der Stilllegung von Systemen und Daten
12.15 Uhr  Lösungsansätze und Projektbeispiele
12.45 Uhr  Wrap-up
13.00 Uhr Gemeinsamer Mittagsimbiss

*Änderungen vorbehalten 

 

 Referenten

  • Karlheinz Antesberger, Director, IT Compliance, KPMG AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Matthias Beuche, Senior Manager, Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin
  • Andreas Diel, Manager, Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main
  • Dirk Mazur, Senior Manager, IT Compliance, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Michael Olk, Senior Manager, IT Compliance, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Nürnberg
  • Dr. Henning H. Rüth, Senior Manager, Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg
  • Oliver Schmidt, Senior Associate, KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Berlin
  • Robert Weinzierl, Senior Manager, Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Kai Wischnat, Senior Manager, KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Nürnberg

Zielgruppe 

Angesprochen werden Leiter Rechnungswesen, Leiter Finanzbuchhaltung, Leiter Steuern, Leiter Debitoren/Kreditoren-buchhaltung, Leiter IT, Compliance Manager, Compliance Beauftragte und Datenschutzbeauftragte.

Ansprechpartner für fachliche Fragen

Michael Olk, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Nürnberg, T 0911 5973-3073, molk@kpmg.com

Ansprechpartner für organisatorische Fragen

Yvonne Ziemer-Popp, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, T 030 2068-2684, yziemerpopp@kpmg.com

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 100 Euro zzgl. USt.

Registrierung

Sie können sich bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung gerne hier online registrieren oder schreiben Sie eine E-Mail an: yziemerpopp@kpmg.com. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie separat.

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Veranstaltungsprogramm