13. Corporate Governance Stammtisch | KPMG | DE

13. Corporate Governance Stammtisch

Die wachsende Bedeutung des integrierten Governance, Risk & Compliance–Ansatzes und dessen technischen Umsetzungsmöglichkeiten

14.09.2017, 8:30 - 10:30, MEZ , Deutschland

Inhalt der Veranstaltung:

In vielen Unternehmen existieren Compliance Management, Risikomanagement, interne Kontrollsysteme und weitere Kontrollmaßnahmen zur Sicherung des Fortbestandes des Unternehmens in unterschiedlicher Art und Weise. Die Geschäftsführung muss sich mit einer komplexen Verteilung von Beziehungsebenen befassen: überregionale und multinationale Geschäftsbeziehungen, gesellschaftliche und gesetzliche Regeln, Unternehmensbereiche und deren Ziele und Vorgaben sowie mit der Umsetzung, Kontrolle und Einhaltung von Prozessen. Somit entstehen zahlreiche individuelle Anforderungen.
Heutzutage liegt die Herausforderung also nicht mehr nur im Vorhandensein von Corporate Governance Systemen, sondern primär in der optimalen Umsetzung und Implementierung dieser in die bestehenden Geschäftsprozesse.

Der integrierte Governance, Risk & Compliance (GRC)-Ansatz fasst diese verschiedenen Handlungsebenen im Unternehmen für dessen erfolgreiche Führung zusammen. Das Rahmenwerk des ganzheitlichen GRC-Ansatzes in Verbindung mit der Internen Revision schafft einen Ordnungsrahmen für die zielgetreue, verantwortungsvolle, ethische sowie gesetzeskonforme langfristige Leistung und kontrollierte Steuerung eines Unternehmens.

Doch wie können Unternehmen den vielfältigen und immer komplexer werdenden Ansprüchen an die Unternehmenssteuerung und –überwachung begegnen? In unserer Veranstaltung möchten wir Ihnen den integrierten GRC-Ansatz von zwei Seiten näherbringen:

  • Was beinhaltet der integrierte GRC–Ansatz und welche Bedeutung hat dieser heutzutage für die Praxis? Hierzu wird Ihnen Hanna Scholz, Managerin im Bereich Governance & Assurance Services KPMG AG, einen Einblick geben.
  • Wie kann ich die umfangreichen Anforderungen IT-seitig darstellen und unterstützen? Björgvin Magnússon, Director im Bereich Lighthouse Germany, Center of Excellence for Data & Analytics, GRC Technology der KPMG AG wird uns mit interessanten, praxisnahen und hilfreichen Informationen zu technischen Umsetzungsmöglichkeiten der GRC-Anforderungen versorgen.

Veranstaltungstermin und -ort:

Donnerstag, 14. September 2017  - Niederlassung KPMG, Klingelhöferstraße 18, 10785 Berlin.

Gern können Sie sich für die Veranstaltung hier online registrieren.

Kontakt:

Elisa Kirchner

Assistant Managerin im Bereich Governance & Assurance Services Berlin

030/2068-2722

elisakirchner@kpmg.com 

Kontakte

So kontaktieren Sie uns

Agenda

Programm:

Achtung: Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung bereits um 8.30 Uhr beginnt.

Referenten:

Hanna Scholz

Managerin, Governance & Assurance Services, KPMG AG, Berlin

Björgvin Magnusson

Director, Lighthouse Germany, Center of Excellence for Data & Analytics, GRC technology der KPMG AG, Bremen 

Zielgruppe:

Diese Veranstaltung richtet sich an Leitungsorgane, Compliance Verantwortliche, Revisionsleitung/-mitarbeitende sowie weitere Interessierte von börsennotierten, mittelständischen und öffentlichen Unternehmen.

Teilnahme  

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Registrierung

Bitte registrieren Sie sich bis zum 6. September 2017 hier online oder senden Sie eine E-Mail an elisakirchner@kpmg.com.

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Berlin

Gerne können Sie unsere Tiefgarage nutzen. 

Veranstaltungsprogramm