Tax Compliance | KPMG | DE

Tax Compliance

Tax Compliance

Nachweisfähig gegenüber den Finanzbehörden – Das wirksame Tax Compliance Management System als Indiz gegen Vorsatz und Fahrlässigkeit.

Das wirksame Tax Compliance Management System als Indiz gegen Vorsatz und Fahrlässigkeit.

In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung von Tax Compliance zunehmend ins Bewusstsein der Unternehmen gerückt; sie haben hierzu eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen getroffen. Oftmals sind diese jedoch wenig miteinander verknüpft und nicht hinreichend dokumentiert. Für die Unternehmen stellt sich die Frage, ob die getroffenen Maßnahmen im Hinblick auf eine Enthaftung der handelnden Organe hinreichend sind und wie im Zweifelsfall ein Nachweis gegenüber den Finanzbehörden erfolgen kann. 

Tax Compliance stellt ein starkes Indiz im Rahmen der Enthaftung der Organe dar, schafft Vertrauen auf Ebene der Finanzverwaltung und eröffnet die Möglichkeit, auch in Zukunft korrigierte Steuererklärungen nach § 153 AO abgeben zu können.

Unternehmen können sich nach der Implementierung die Angemessenheit und Wirksamkeit nach einem anerkannten Prüfungsstandard durch einen Wirtschaftsprüfer bescheinigen lassen. Der IDW Prüfungsstandard (PS) 980 ist die Grundlage für eine solche Prüfung des Tax Compliance Management-Systems. Mit einer entsprechenden Bescheinigung, welche die Angemessenheit bzw. Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen bestätigt, erlangen Unternehmen einen hohen Grad an Rechtssicherheit.

KPMG verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Prüfung von Compliance Management-Systemen nach IDW PS 980 sowie über fundiertes Beratungs- und Prozess-Know-how im Bereich Tax Compliance. Unsere Fachleute unterstützen Sie beispielsweise bereits im Vorfeld einer Prüfung mittels eines sogenannten Readiness Checks dabei, die Prüffähigkeit Ihres Tax Compliance Management-Systems einzuschätzen, um im Anschluss eine reibungslose Prüfung zu ermöglichen.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP)

 

Absenden

Ansprechpartner